Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalFrankfurt am Main

OB-Nachfolge für Peter Feldmann: FDP schickt Yanki Pürsün ins Rennen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHaft: Mann tötete Igel und KaninchenSymbolbild für einen Text"Reichsbürger"-Experte klärt Bürger aufSymbolbild für einen TextBier: Radeberger erwartet "hartes Jahr"Symbolbild für einen TextMassen-Crash auf A5: SchwerverletzteSymbolbild für einen Text12-Jährigen aus Hessen wurde gefundenSymbolbild für einen Text17-Jährige stirbt in HessenSymbolbild für einen TextWasserleiche im Rhein gefundenSymbolbild für einen TextErmittlungen nach Unfall wegen versuchter TötungSymbolbild für einen TextChamäleon in Supermarkt-Karotten gefundenSymbolbild für einen TextMassencrash auf A3 – Vollsperrung

Feldmann-Nachfolge: FDP schickt Yanki Pürsün ins Rennen

Von dpa
Aktualisiert am 08.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Yanki Pürsün
Yanki Pürsün ist auch Mitglied des hessischen Landtags. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Di Liberalen haben Pürsün zum Kandidaten für die OB-Wahl am 5. März gewählt. Pürsün hatte im AWO-Skandal um Feldmann für Aufklärung gedrungen.

Nach der Abwahl des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann (SPD) hat die FDP den Landtagsabgeordneten Yanki Pürsün zum Kandidaten für die OB-Wahl am 5. März gewählt. Der 50-jährige Vorsitzende der FDP-Fraktion im Frankfurter Römer habe am Mittwoch 88,4 Prozent der Stimmen bekommen, teilte die Partei am Abend nach einer Kreismitgliederversammlung mit.

"Ich freue mich sehr über die Nominierung der Mitglieder und den klaren Auftrag, für die FDP Frankfurt als OB Kandidat ins Rennen zu gehen", wird Pürsün in einer Mitteilung des Kreisverbandes zitiert. "Als Frankfurter für meine Stadt als Oberbürgermeister zu kandidieren, ist eine Ehre und eine tolle Herausforderung zugleich."

Der umstrittene OB Feldmann war am 6. November mit einem Bürgerentscheid abgewählt worden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, von der AWO Spendengelder und andere Vorteile angenommen zu habe. Pürsün hatte im AWO-Skandal deutlich auf Aufklärung gedrungen.

Bis zur Neuwahl übernimmt Feldmanns bisherige Stellvertreterin, Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg (Grüne), die Amtsgeschäfte. Auch andere Parteien haben bereits ihre Kandidaten vorgestellt. Termin für eine mögliche Stichwahl ist der 26. März.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ärger um Auftritt von Putin-Freundin Anna Netrebko
Von Roxana Frey
FDPSPD

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website