Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Feuerwehr holt neun Katzen aus brennender Wohnung

Brand in Wohnung  

Feuerwehr rettet neun Katzen aus Feuer

22.05.2020, 10:00 Uhr | t-online

Frankfurt: Feuerwehr holt neun Katzen aus brennender Wohnung . Einsatzkräfte an einem Haus: Die Feuerwehr hat mehrere Haustiere gerettet. (Quelle: Feuerwehr Frankfurt)

Einsatzkräfte an einem Haus: Die Feuerwehr hat mehrere Haustiere gerettet. (Quelle: Feuerwehr Frankfurt)

In Frankfurt wurde die Feuerwehr zu einem Brand im Stadtteil Bockenheim gerufen. In der betroffenen Wohnung befanden sich auch zehn Katzen. Die meisten konnten gerettet werden. 

In der Küche eines Wohnhauses in Frankfurt-Bockenheim ist am Freitagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Laut Angaben der Feuerwehr wurden die Rettungskräfte gegen sechs Uhr in die Hamburger Allee gerufen.

Als die Feuerwehr über das Küchenfenster in die Wohnung stieg, um den Brand zu löschen, fand sie keine Personen vor. Dafür sollen sich in der Wohnung zehn Katzen befunden haben. Neun von ihnen konnten gerettet werden – für eine Katze sei jede Hilfe zu spät gekommen, heißt es von der Feuerwehr.

Nach der Rettungsaktion wurden die Katzen demnach in die Tierklinik gebracht. Die Höhe des durch das Feuer entstandenen Schadens ist noch unbekannt, ebenso die Brandursache.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal