• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Corona-Sperrstunde in Frankfurt nun um 23 Uhr wie in Offenbach


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewĂ€hltSymbolbild fĂŒr ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextGepĂ€ck-Chaos in DĂŒsseldorfSymbolbild fĂŒr einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild fĂŒr einen TextSylt: Party-Zonen fĂŒr 9-Euro-Touristen?Symbolbild fĂŒr einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche beim Wandern verunglĂŒcktSymbolbild fĂŒr einen TextFußballstar ĂŒberrascht mit Wechsel Symbolbild fĂŒr einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild fĂŒr einen TextFerchichi ĂŒber Liebesleben mit BushidoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAzubi kĂ€mpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Frankfurt verschiebt Sperrstunde auf 23 Uhr

Von t-online
Aktualisiert am 08.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Eine Atemschutzmaske hĂ€ngt an einem Stuhl im Außenbereich eines CafĂ©s (Symbolbild): Frankfurt hat die geplante Sperrstunde zur EindĂ€mmung des Coronavirus auf 23 Uhr nach hinten verlegt.
Eine Atemschutzmaske hĂ€ngt an einem Stuhl im Außenbereich eines CafĂ©s (Symbolbild): Frankfurt hat die geplante Sperrstunde zur EindĂ€mmung des Coronavirus auf 23 Uhr nach hinten verlegt. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Frankfurt ist bei der neu beschlossenen Sperrstunde zurĂŒckgerudert – um einheitliche Regeln zu schaffen. Die Sperrstunde soll das Corona-Infektionsgeschehen eindĂ€mmen.

Ab Freitag gilt in Frankfurt die Sperrstunde, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudĂ€mmen. Die Stadt hat jetzt beschlossen, dass CafĂ©s, Bars und Restaurants statt wie geplant um 22 Uhr erst um 23 Uhr schließen mĂŒssen. Damit will man einheitliche Regeln schaffen, denn im benachbarten Offenbach gilt die Sperrstunde ebenfalls ab 23 Uhr.

Die Sperrstunde ist Teil eines Katalogs neuer Maßnahmen in Frankfurt. Dazu gehören auch die Maskenpflicht in Einkaufsstraßen und das Alkoholverbot in weiten Teilen der Öffentlichkeit.

In Frankfurt liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Donnerstag bei 59 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Damit gilt die Warnstufe 3 mit verschĂ€rften Maßnahmen. Offenbach hat in der vergangenen Woche sogar 68 neue FĂ€lle pro 100.000 Einwohner verzeichnet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Skater sehen aus wie Topmodels
Von Sophie Vorgrimler
Von Roxana Frey
CoronavirusOffenbach

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website