• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt: E-Scooter-Fahrer stößt mit U-Bahn zusammen – fast unverletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild für einen TextGaspreis könnte um 400 Prozent steigenSymbolbild für einen TextGepäckchaos am Münchner FlughafenSymbolbild für einen TextSchröders Anwalt meldet sich zu WortSymbolbild für einen TextAirbus erhält Milliarden-AuftragSymbolbild für einen TextBeyoncé reitet fast nacktSymbolbild für einen TextAktivisten wollen F1-Strecke blockierenSymbolbild für einen TextMann von Betrügern zu Tode geschleiftSymbolbild für einen TextZahl der Prostituierten ist gesunkenSymbolbild für einen TextSo sehen Sie die Tour de France liveSymbolbild für einen TextPolizistin liebt Neonazi – StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserStefanie Giesinger spricht offen über SexSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

E-Scooter-Fahrer stößt mit U-Bahn zusammen – fast unverletzt

Von dpa
Aktualisiert am 26.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungsfahrzeug ist mit Blaulicht im Einsatz (Symbolbild): In Frankfurt ist ein Mann mit einer U-Bahn zusammen gekracht.
Ein Rettungsfahrzeug ist mit Blaulicht im Einsatz (Symbolbild): In Frankfurt ist ein Mann mit einer U-Bahn zusammen gekracht. (Quelle: Jens Büttner/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Frankfurt ist ein Mann auf einem E-Scooter mit einer U-Bahn zusammen gekracht. Der Unfall ging glimpflich aus.

In Frankfurt hat am frühen Samstagmorgen ein 29-Jähriger einen Zusammenstoß mit einer U-Bahn nahezu unverletzt überstanden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Mann, der einen E-Scooter mit sich trug, eine herannahende Bahn offenbar übersehen.

Trotz einer sofort eingeleiteten Notbremsung habe der Fahrer einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr vermeiden können.

Unfall in Frankfurt: Mann erleidet Schock

Beim Eintreffen der Rettungskräfte lag der 29-Jährige den Angaben zufolge unter der Straßenbahn, konnte aber ohne großen Aufwand geborgen werden. Der Mann habe augenscheinlich nur Prellungen und eine Platzwunde aufgewiesen, teilte die Polizei mit.

Der alkoholisierte Fußgänger sei vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen worden.

Der Fahrer der U-Bahn erlitt laut Polizei einen Schock und musste durch einen Kollegen ersetzt werden. Sowohl an der U-Bahn als auch an dem Mietscooter entstand nur geringer Sachschaden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Korruptionsaffäre verursacht zehn Millionen Euro Schaden
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website