• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Corona-Demo in Frankfurt: Abstandsh├Âlzer sorgen f├╝r Aufsehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Abstandsh├Âlzer der Polizei sorgen f├╝r Aufsehen

Von t-online, ASS

Aktualisiert am 19.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Polizisten dr├Ąngen auf einer Demonstration gegen Corona-Ma├čnahmen einen Mann zur├╝ck, der versucht hatte eine Polizeikette zu durchbrechen: Es kam zu Verst├Â├čen gegen die Abstandsregeln und die Maskenpflicht.
Polizisten dr├Ąngen auf einer Demonstration gegen Corona-Ma├čnahmen einen Mann zur├╝ck, der versucht hatte eine Polizeikette zu durchbrechen: Es kam zu Verst├Â├čen gegen die Abstandsregeln und die Maskenpflicht. (Quelle: Boris Roessler/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hunderte Menschen haben in Frankfurt gegen die Corona-Politik protestiert. Um die Einhaltung der Mindestabst├Ąnde zu kontrollieren, setzte die Polizei Abstandsh├Âlzer ein ÔÇô und erntet daf├╝r Spott und Kritik im Netz.

Auf Twitter sorgt der Einsatz sogenannter Abstandsh├Âlzer durch die Frankfurter Polizei derzeit f├╝r Aufsehen. Videos zeigen Beamte, die auf einer Demonstration gegen die Corona-Ma├čnahmen mit Zollst├Âcken die Einhaltung der vorgeschriebenen Mindestabst├Ąnde kontrollieren. Zuvor war es laut Polizei immer wieder zu Verst├Â├čen unter anderem gegen die Abstandsregeln gekommen. Die H├Âlzer habe man zur "nachvollziehbaren ├ťberpr├╝fung" der Abst├Ąnde eingesetzt, hie├č es.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

"... ein Irrenhaus... ich kann nicht mehr", kommentiert ein Nutzer mit mehreren lachenden Emojis ein von ihm geteiltes Video auf Twitter. "Deutsche Gr├╝ndlichkeit", scherzt ein anderer unter einer weiteren ver├Âffentlichten Aufnahme.

Abstandsh├Âlzer in Frankfurt: "harmloser als Wasserwerfer"

Doch nicht allen ist bei dem Vorgehen der Polizei zum Lachen zumute. "Politiker machen Fotos beim Gruppenkuscheln in Innenr├Ąumen und drau├čen m├╝ssen Menschen 1,50 m Abstand halten", moniert etwa ein Nutzer. "In Zeiten wo die Kinderporongrafie boomt...laufen die mit Zollst├Âcken durch die Gegend. Sowas kann man sich echt nicht mehr ausdenken", wettert eine weitere Userin.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, m├╝ssen wir uns vielleicht schon auf die n├Ąchste vorbereiten".


Einige zeigen dann aber doch Verst├Ąndnis f├╝r den Einsatz der Abstandsh├Âlzer. "Ich finde es o.k.", kommentiert eine Frau. Der Zollstock sei korrekt und werde nicht infrage gestellt.

Anders sehe es aus, wenn die Polizei die Menschen nur anspreche und lange Diskussionen f├╝hren m├╝sse, ob der Abstand von eineinhalb Metern gegeben ist oder nicht. "Bedauerlich ist, dass viele sich noch so verhalten, dass diese Ma├čnahme notwendig ist", findet sie. "Ein Zollstock ist immer noch harmloser als ein Wasserwerfer", argumentiert eine andere Nutzerin.

Bundesweite Proteste gegen Corona-Ma├čnahmen weitgehend friedlich

Am Samstag waren in Frankfurt Hunderte Menschen auf die Stra├če gegangen, um gegen die Corona-Politik zu demonstrieren. Dabei hatte die Polizei immer wieder mit Demonstrierenden zu tun, die keine Masken trugen und sich nicht an die vorgeschriebenen Mindestabst├Ąnde hielten, wie sie auf Twitter mitteilte.

Auch in anderen deutschen St├Ądten war es am Samstag zu Protesten gekommen. Die gr├Â├čte Demonstration fand mit rund 11.500 Teilnehmenden in Hamburg statt. Die Proteste verliefen ├╝berwiegend friedlich ÔÇô vereinzelt kam es jedoch zu ├ťbergriffen auf Beamte, Journalisten und Demonstranten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CoronavirusPolizeiTwitter

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website