Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild f├╝r einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild f├╝r einen TextLeverkusen-Torj├Ąger verl├Ąngert VertragSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserLombardi ├╝ber "DSDS": "Kann man auch absetzen"

Fl├╝chtiger M├Ârder am Frankfurter Flughafen gefasst

Von dpa, t-online, pb

Aktualisiert am 04.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Bundespolizei am Frankfurter Flughafen (Symbolfoto): Am Wochenende nahmen die Beamten einen fl├╝chtigen M├Ârder fest.
Bundespolizei am Frankfurter Flughafen (Symbolfoto): Am Wochenende nahmen die Beamten einen fl├╝chtigen M├Ârder fest. (Quelle: Ralph Peters/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vier Jahre war er auf der Flucht, dann klickten am Frankfurter Flughafen die Handschellen. Dort hat die Bundespolizei nun einen international gesuchten M├Ârder verhaftet.

Fahnder der Bundespolizei haben einen mit internationalem Haftbefehl als M├Ârder gesuchten Mann auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen. Wie ein Sprecher am Dienstag berichtete, wollte der 42 Jahre alte Mann aus Albanien am Neujahrstag nach Istanbul reisen, als die Beamten ihn stoppten.

Die albanische Justiz hatte international nach dem Mann fahnden lassen, der den Angaben zufolge im Jahr 2000 in der nordalbanischen Stadt Shkodra zusammen mit seinem Vater einen hohen Polizeibeamten erschossen hatte.

Weitere Artikel

Zusammensto├č auf der Landstra├če
14-J├Ąhriger stirbt bei Wildunfall
Rettungshubschrauber auf einem Sportplatz nahe des Unfallorts: F├╝r den verungl├╝ckten Jugendlichen kam jede Hilfe zu sp├Ąt.

Wilde Szenen an Bord
Russische Eishockey-Stars aus Flugzeug geworfen
Heimflug mit Hindernissen: Die russische U20-Mannschaft am Scheremetjewo-Airport in Moskau ÔÇô nachdem das Team zun├Ąchst aus der urspr├╝nglich gebuchten Maschine ├╝ber Frankfurt geflogen war, kam es am Sonntag mit deutlicher Verz├Âgerung zuhause an.

700 Teilnehmer
"Querdenker" ziehen durch Dortmund ÔÇô mit Sitzblockade
Sieben Personen veranstalten eine Sitzblockade in Dortmund: Sie setzten sich mitten auf einer Kreuzung auf die Stra├če.


Nachdem er einen Teil seiner Strafe bereits verb├╝├čt hatte, sei er im November 2017 gegen Kaution auf freien Fu├č gekommen und tauchte dann unter, hie├č es. Der Mann wurde bereits am Sonntag einem Haftrichter vorgef├╝hrt, hie├č es in einer Pressemitteilung der Ermittler.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Peter Feldmann ÔÇô Deutschlands peinlichster Oberb├╝rgermeister?
Von Roxana Frey, Stefan Simon
  • Philip Buchen
Von Philip Buchen
AlbanienFlughafen Frankfurt

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website