• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Eintracht Frankfurt kämpft um Finaleinzug in Europa League


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrau in Ausländeramt niedergestochenSymbolbild für einen TextRWE will auf Gasumlage verzichtenSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für ein VideoAufnahmen zeigen "Feuertornados"Symbolbild für einen TextDas bringen Lindners SteuerpläneSymbolbild für einen TextYouTube löscht Kanäle des "Drachenlords"Symbolbild für einen TextNeue Funktion in Google Maps verfügbarSymbolbild für einen TextDas ist Bayerns neues CL-TrikotSymbolbild für einen TextMareile Höppner verlässt die ARDSymbolbild für einen TextPostbote versteckt Tausende Briefe daheimSymbolbild für einen TextUnfall: 18-Jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet deutliche KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Eintracht Frankfurt kämpft um Finaleinzug in Europa League

Von dpa
04.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Europa League - Training Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurts Danny da Costa (l-r), Sebastian Rode, Erik Durm, Sam Lammers und Daichi Kamada beim Training. (Quelle: Arne Dedert/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eintracht Frankfurt kämpft in der Europa League um den dritten internationalen Finaleinzug nach 1960 und 1980. Dem Team von Oliver Glasner reicht am Donnerstagabend (21.00 Uhr/RTL) gegen West Ham United im Halbfinal-Rückspiel bereits ein Remis, weil das Hinspiel im Londoner Olympiastadion mit 2:1 gewonnen wurde. Die WM-Arena von 2006 wird ausverkauft sein, 48 500 Menschen finden bei europäischen Spielen Platz. Das Endspiel steigt am 18. Mai in Sevilla, möglicher Gegner ist Bundesliga-Rivale RB Leipzig.

Auch für die Polizei wird die Partie zu einer großen Herausforderung. Über 5000 englische Fans werden in der Mainmetropole erwartet, schon am Dienstagabend und in der Nacht zum Mittwoch ist es zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Die Polizei wird versuchen, die Fangruppen vor und nach dem Spiel strikt zu trennen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Drogenforscher: "Die Situation für Abhängige hat sich verschärft"
Gastkommentar von Bernd Werse
Danny da CostaEintracht FrankfurtPolizeiRB LeipzigRTLWest Ham United F.C.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website