• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Mann küsst Achtjährige in Treppenhaus – Tätersuche


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Mann küsst Achtjährige in Treppenhaus – Tätersuche

Von t-online, ads

06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Hamburger Polizeiwache (Symbolbild): Eine Beschreibung soll helfen, den Unbekannten zu finden.
Eine Hamburger Polizeiwache (Symbolbild): Eine Beschreibung soll helfen, den Unbekannten zu finden. (Quelle: Hanno Bode/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach einem sexuellen Übergriff auf ein acht Jahre altes Mädchen sucht die Polizei in Hamburg nach dem Täter – und erhofft sich Hinweise von Zeugen.

Im Hamburger Stadtteil Ohlsdorf soll am Dienstagnachmittag ein Kind sexuell angegangen worden sein. Das teilt die Polizei am Mittwoch mit. Demnach wollte das Mädchen gerade das Treppenhaus seines Mehrfamilienhauses betreten, als ein Unbekannter sich vor ihm Zutritt verschaffte.

Als die Achtjährige es ebenfalls ins Haus schaffte, küsste der Mann sie auf den Mund, so die Polizei Hamburg. Nach der Tat habe der Täter die Flucht ergriffen. In welche Richtung er floh, ist nicht bekannt. Das Mädchen wurde körperlich nicht verletzt. Nun sucht die Polizei den Unbekannten.

Hamburg: Täter war mit Rucksack, Sonnenbrille und Fahrrad unterwegs

Der Mann wird als zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß beschrieben und hatte kurze, dunkelblonde bis braune Haare. Der Mann habe eine schwarze Jacke mit silberner Schrift vorne sowie schwarze Jeans getragen, dazu einen schwarzen Rucksack und eine Sonnenbrille. Außerdem habe er ein graues Fahrrad dabei gehabt.

Zeugen, die die Tat oder den Täter möglicherweise beobachtet haben, oder anderweitig Hinweise dazu geben können, können dies unter 040/4286-56789 oder auf einer Polizeidienststelle melden. Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) ermittelt in dem Fall.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Taschendiebe versuchen, Zivilfahnder zu bestehlen – Festnahme
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website