Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Bahnstrecke Elmshorn-Sylt fertig saniert – Arbeiten gehen dennoch weiter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextModehaus macht nach 161 Jahren dichtSymbolbild für einen TextZugattacke: Stand der Täter unter Drogen?Symbolbild für einen TextJudith Rakers spricht über ihr AussehenSymbolbild für einen TextDas ist der Held von BrokstedtSymbolbild für einen TextSchüsse auf Rockerboss: Frau vor GerichtSymbolbild für einen TextTV-Star bittet um EntschuldigungSymbolbild für einen TextBrokstedt: Toter war Azubi bei DB-TochterSymbolbild für ein VideoTodesopfer waren Schüler in NeumünsterSymbolbild für einen TextBrokstedt-Attacke: Warum kam A. frei?Symbolbild für einen TextRadfahrer stürzt und stirbt

Bahnstrecke Elmshorn-Sylt fertig saniert – Arbeiten gehen dennoch weiter

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 07.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Sanierung der Marschbahn-Strecke
Ein Gleisumbauzug der Deutschen Bahn tauscht auf der Marschbahnstrecke alte Gleise und Schwellen gegen neue aus (Archivbild): Die Sanierungsoffensive ist fast abgeschlossen. (Quelle: Markus Scholz/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Sanierungsoffensive auf der Marschbahnstrecke steht vor dem Abschluss. Sylt-Pendler werden sich wohl dennoch weiter auf Einschränkungen einstellen müssen.

Die Deutsche Bahn will ihre Sanierungsoffensive auf der Bahnstrecke von Elmshorn nach Sylt planmäßig zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember abschließen. Aktuell werden noch die letzten 4.800 Meter Gleise auf dem Streckengleis Burg–Wilster erneuert, teilte die Bahn am Mittwoch mit.

Seit 2018 wurden dem Unternehmen zufolge rund 140 Millionen Euro investiert, um die Gleisanlagen auf der Strecke zwischen Elmshorn und Sylt zu erneuern. Zusätzlich werden Bahnübergänge, die Signaltechnik sowie Brücken für rund 20 Millionen Euro modernisiert.

200 Kilometer neue Gleise , 33 frische Weichen

Insgesamt wurden auf der sogenannten Marschbahnstrecke in den vergangenen vier Jahren 200 Kilometer Gleise und 33 Weichen erneuert. In insgesamt 58 Teilbaumaßnahmen wurden unter anderem 230.000 Betonschwellen, 175.000 Tonnen Schotter und 400.000 Meter Schienen ausgetauscht.

Auch nach Abschluss dieser Modernisierungsarbeiten soll weiter in die Marschbahn investiert werden. Unter anderem werden in Westerland, Niebüll und Tönning (alle Kreis Nordfriesland) die alten Stellwerke durch Elektronische Stellwerkstechnik (ESTW-Technik) ersetzt. Das hatte bereits im November zu Zugausfällen, Verspätungen und überfüllten Zügen geführt – mehr dazu lesen Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Verteidiger: Ibrahim A. könnte unter Drogen gestanden haben
Von Markus Krause, Beatrice von Braunschweig
Deutsche BahnElmshornSylt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website