Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Unglück in Hamburg: Tesla-Fahrerin prallt in Baum – Frau tot

Gegen Baum gefahren  

Tesla-Fahrerin stirbt bei Unfall in Hamburg

13.08.2020, 17:50 Uhr | dpa

Unglück in Hamburg: Tesla-Fahrerin prallt in Baum – Frau tot. Blick in einen SUV von Tesla: Mit einem Wagen des Herstellers ist eine Frau in Hamburg verunglückt. (Quelle: imago images/Symbolbild/Zuma Press)

Blick in einen SUV von Tesla: Mit einem Wagen des Herstellers ist eine Frau in Hamburg verunglückt. (Quelle: Symbolbild/Zuma Press/imago images)

In Hamburg ist es zu einem tragischen Unfall gekommen. Eine Frau krachte mit ihrem SUV gegen einen Baum – und starb. Ob sie mit dem Autopilot unterwegs war, ist noch unklar. 

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Hamburg-Poppenbüttel ums Leben gekommen. Die Frau sei mit ihrem Wagen, einem SUV des US-Herstellers Tesla, aus zunächst ungeklärter Ursache nach links von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit.

Die Frau erlitt durch den Unfall schwere Kopfverletzungen. Sie starb später im Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Ob die Fahrerin mit dem Fahrassistenz-System "Autopilot" unterwegs war, stand zunächst nicht fest.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal