Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Seeatlas aus dem Jahr 1586 für Sensationspreis versteigert

Seltenes Exemplar  

Seeatlas aus dem Jahr 1586 für Sensationspreis versteigert

01.12.2020, 15:51 Uhr | dpa

Hamburg: Seeatlas aus dem Jahr 1586 für Sensationspreis versteigert. Historischer Seeatlas bei Auktionshaus: Der Atlas wurde für 325.000 Euro versteigert. (Quelle: dpa/Christian Charisius/)

Historischer Seeatlas bei Auktionshaus: Der Atlas wurde für 325.000 Euro versteigert. (Quelle: Christian Charisius//dpa)

Ein historischer Atlas hat in Hamburg für eine Sensation gesorgt. Das besondere Stück wurde bei einer Aukion für fast das doppelte des geschätzen Preises verkauft.

Ein wertvoller Seeatlas von 1586 ist bei einer Auktion in Hamburg für 325.000 Euro ersteigert worden. Ein Bieter aus Großbritannien habe das Werk des Holländers Lucas Janszoon Waghenaer am Montagabend erstanden, sagte Christiane Hottenbacher vom Auktionshaus Ketterer Kunst. Der seltene Seeatlas gilt laut Experten als "Meilenstein der nautischen Kartographie".

Bei dem Werk "Speculum nauticum" handelt sich um die erste lateinische Ausgabe des zuvor unter dem Titel "Spieghel der Zeevaerdt" (Spiegel der Seefahrt) erschienenen Buches. Es enthält eine Gesamtkarte von Europa und 44 Teilkarten, die nahezu lückenlos die Atlantik-, Nord- und Ostseeküsten Europas abbilden.

Der Schätzpreis lag nach Angaben des Auktionshauses zunächst bei 180.000 Euro. Zuvor befand sich das Exemplar mehr als zwanzig Jahre in einer niederländischen Privatsammlung.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal