Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHeftige Unwetter erwartetSymbolbild für einen TextMädchen seit 42 Tagen in Hessen vermisstSymbolbild für einen TextLili Paul-Roncalli über "Fernsehgarten"-EklatSymbolbild für einen TextKommt europaweites Tempolimit?Symbolbild für einen Watson TeaserComedian fassungslos nach Tankstellen-BesuchSymbolbild für einen TextSpülmittel: Das sind die TestsiegerSymbolbild für einen TextHistorischer Erfolg für US-FußballerinnenSymbolbild für einen TextMercedes nimmt Elektroauto vom MarktSymbolbild für einen Text84-Jährige klemmt mit Auto Mann ein – totSymbolbild für einen TextJunge baut Eintracht-Stadion aus LegoSymbolbild für einen TextOlympiasiegerin ist Mutter geworden

E-Taxis erhalten exklusive Stellplätze am Flughafen

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 20.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Taxischild an einem Taxi (Symbolbild): Am Flughafen wartet nun eine eigene Schnellladestation auf E-Taxis.
Ein Taxischild an einem Taxi (Symbolbild): Am Flughafen wartet nun eine eigene Schnellladestation auf E-Taxis. (Quelle: Jan Woitas/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Pole-Position auf der Taxi-Spur: Die ersten Plätze der Einstiegszonen des Hamburger Flughafens sind ab sofort für Elektro-Taxis reserviert. Damit warten die elektrisch betriebenen Autos nun ganz nah am Ausgang.

Elektro-Taxis haben am Hamburger Flughafen ab sofort Vorfahrt. So sind die zwei jeweils ersten Plätze an den beiden Einstiegszonen am Airport nun für rein elektrisch betriebene Taxis reserviert, wie der Flughafen am Montag mitteilte.

Zudem erhalten Elektro-Taxis eine eigene Wartezone mit einer Schnellladestation, von der aus sie über eine eigene Spur an die Terminals kommen. Nach Angaben der Verkehrsbehörde gibt es in Hamburg derzeit rund 50 E-Taxis. Die Gesamtzahl der Taxis in der Hansestadt bezifferte der Senat zum 30. März auf 2.864.

Elektro-Taxis am Flughafen Hamburg: "Pole-Position"

"Vergleicht man das Werben der Taxis um Fahrgäste mit einem Autorennen, so sind die E-Taxis bei uns ab sofort immer in der Pole-Position", sagte Flughafenchef Michael Eggenschwiler. Der Airport selbst setze ebenfalls auf Elektromobilität. "So werden bei uns inzwischen sogar Flugzeuge mit reiner Elektrokraft geschoben und Fluggastreppen mit Solarenergie betrieben."

Weitere Artikel

Geburt an der A99
Baby ist schneller als der Rettungsdienst
Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): In München ist ein Kind auf der Autobahn zur Welt gekommen.

Gefesselt gefunden
Sexarbeiterin in ihrer Wohnung ermordet
Ein Ermittler der Polizei sichert Spuren in einem Mehrfamilienhaus: Bislang gibt es laut Polizei noch keine Hinweise auf einen möglichen Täter.

Wohl bei Rot abgebogen
KVB-Bahn rammt SUV – Frau schwer verletzt
Das zerstörte Auto und die Straßenbahn an der Unfallstelle: Rettungskräfte konnten die verletzte Fahrerin befreien und ins Krankenhaus transportieren.


Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) sagte, er finde es ein großartiges Zeichen, dass der Flughafen das Projekt Zukunftstaxi durch einen echten Vorteil für E-Taxis unterstütze, denn der Flughafen sei für die Taxibranche einer der wichtigsten Bezugspunkte überhaupt. "Ich bin sicher: Dies kann dazu beitragen, den einen oder anderen noch Unentschlossenen vom Umstieg auf ein E-Taxi zu überzeugen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kätzchen in Plastiktüte ausgesetzt
FlughafenFlughafen Hamburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website