Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Versuchte Tötung in Finkenwerder: Polizei sucht Zeugen

Hamburg  

Versuchte Tötung in Finkenwerder: Polizei sucht Zeugen

24.10.2021, 13:25 Uhr | dpa

Versuchte Tötung in Finkenwerder: Polizei sucht Zeugen. Blaulicht

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nachdem eine Joggerin eine 21 Jahre alte Frau unterkühlt und mit Stichverletzungen im Hamburger Stadtteil Finkenwerder gefunden hat, sucht die Polizei nach Zeugen. Es werde wegen versuchter Tötung gegen den 23 Jahre alten Partner der 21-Jährigen ermittelt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach bestehe bei der jungen Frau keine Lebensgefahr, sie sei aber im Krankenhaus notoperiert worden.

Am frühen Freitagabend fand die Joggerin die verletzte Frau auf einem Feldweg im Naturschutzgebiet Westerweiden. Sie alarmierte die Rettungskräfte, die die junge Frau in ein Krankenhaus brachten. Es werde davon ausgegangen, dass der Fundort der Frau nicht der Tatort sei und sie diesen aus eigener Kraft verlassen habe, hieß es. Nach ersten Ermittlungen wurde der 23-jährige Tatverdächtige an seiner Wohnanschrift angetroffen und festgenommen. Ein Haftrichter erließ einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: