Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Sechs Razzien in Wohnungen wegen Hass-Postings mit Volksverhetzung

Hitler-Bilder und Nazi-Symbole  

Sechs Razzien in Wohnungen wegen Hass-Postings

29.10.2021, 08:53 Uhr | dpa

Hamburg: Sechs Razzien in Wohnungen wegen Hass-Postings mit Volksverhetzung. Polizisten mit Polizei-Westen (Symbolbild): In Hamburg wurden nach Hass-Postings mehrere Wohnungen durchsucht. (Quelle: dpa/Silas Stein)

Polizisten mit Polizei-Westen (Symbolbild): In Hamburg wurden nach Hass-Postings mehrere Wohnungen durchsucht. (Quelle: Silas Stein/dpa)

In Hamburg wurden mehrere Wohnungen durchsucht, nachdem Verdächtige volksverhetzende Inhalte im Internet gepostet hatten. Es wurden Beweismittel sichergestellt.

Im Zusammenhang mit Hass-Postings im Internet hat die Hamburger Polizei sechs Wohnungen durchsucht. Fünf Männer im Alter zwischen 21 und 57 Jahren und eine 53 Jahre alte Frau stünden im Verdacht der Volksverhetzung, des Verwendens verfassungsfeindlicher Kennzeichen, der Beleidigung und des Aufforderns zu Straftaten, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die beschuldigten Deutschen sollen neben den Hasskommentaren auch Hitler-Bilder und Nazi-Symbole ins Netz gestellt haben. Bei den Durchsuchungen am Mittwochmorgen seien technische Geräte als Beweismittel sichergestellt worden, hieß es.

Eine ähnliche Polizeiaktion wegen eines Tweets, in dem Innensenator Andy Grote (SPD) als "Pimmel" bezeichnet wurde, war im September auf Kritik gestoßen. Die Kritiker warfen der Hamburger Staatsanwaltschaft vor, ihr Vorgehen sei unverhältnismäßig. Daraufhin hatte eine Sprecherin der Behörde erklärt, Durchsuchungen nach Beleidigungen im Internet seien in Hamburg nicht unüblich.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: