Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Zoll beschlagnahmt Schmuck aus Papageienfedern

Von dpa
Aktualisiert am 30.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Gelbbrustaras fliegen gemeinsam (Symbolbild): Die Federn, die in dem Schmuck verarbeitet waren, sind von gesch├╝tzten Vogelarten.
Gelbbrustaras fliegen gemeinsam (Symbolbild): Die Federn, die in dem Schmuck verarbeitet waren, sind von gesch├╝tzten Vogelarten. (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

F├╝r mehrere Hundert Euro hat eine Frau Federschmuck im Internet bestellt. Dabei hat sie die Rechnung ohne den Zoll gemacht. Der beschlagnahmte die St├╝cke

Das Zollamt Hamburg hat einen Kopfschmuck sichergestellt, f├╝r den Federn von streng gesch├╝tzten Papageien verarbeitet wurden. Die Beamten h├Ątten den Federschmuck in einem P├Ąckchen aus der Schweiz entdeckt und bemerkt, dass zehn der Federn von Gelbbrustaras und eine rote Feder von einem Gr├╝nfl├╝gelara stammen, wie das Hauptzollamt am Dienstag mitteilte. Beide Vogelarten fallen unter den Schutz des Washingtoner Artenschutz├╝bereinkommens. Einfuhren in die EU sind daher nur mit artenschutzrechtlicher Genehmigungen erlaubt.

Eine Frau hatte den 400 Euro teuren Schmuck im Internet gekauft. Der Schweizer Verk├Ąufer hatte im Kleingedruckten geschrieben, alle erforderlichen Genehmigungen zur Verf├╝gung stellen zu k├Ânnen. Die dem Zoll vorgelegten Bescheinigungen galten aber nicht f├╝r eine Einfuhr aus der Schweiz. Der Kopfschmuck wurde sichergestellt.

Weitere Artikel

Nachtleben in Hamburg
K.o.-Tropfen-Angriffe: "Das ist nur schwer auszuhalten"
Eine volle Tanzfl├Ąche in Hamburgs Nachtleben (Symbolbild): Immer wieder kommt es zu K.o.-Tropfen-Attacken, die Polizei geht von einer hohen Dunkelziffer aus.

Impfkontrolle eskaliert
Mann randaliert ÔÇô und schl├Ągt Bundespolizisten ins Gesicht
Polizei am Dortmunder Hauptbahnhof (Archivbild): Zwei M├Ąnner haben nach der Kontrolle ihres Impf-Status randaliert.

"Komme immer an deinem Grab vorbei"
Die traurige Geschichte hinter diesem Kinderbrief


Im Hinblick auf das Weihnachtsgesch├Ąft weise der Zoll mit diesem Fall exemplarisch darauf hin, "dass Bestellungen im Internet ├╝ber EU-Grenzen hinweg immer wieder zu b├Âsen ├ťberraschungen f├╝hren k├Ânnen", sagte Pressesprecherin Kristina Severon. Man solle sich daher unbedingt vor einem Kauf auf www.zoll.de oder ├╝ber die App "Zoll und Post" ├╝ber zollrechtliche Einfuhrbestimmungen schlau machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
HSV-Coach Walter will mit Aufstieg "Fans und Stadt gl├╝cklich machen"
EUSchweiz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website