• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Frau bei Einreisekontrolle am Flughafen verhaftet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoOslo: Terrorverdacht nach SchießereiSymbolbild für einen TextUnion Berlin verliert TopstürmerSymbolbild für einen TextFaeser besorgt über AfD-EntwicklungSymbolbild für einen TextVermisster Junge in Gulli gefundenSymbolbild für einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild für einen TextMaren Gilzer wütend über "Glücksrad"-NeuauflageSymbolbild für einen TextKatze: Ex trennte sich wegen NacktfotoSymbolbild für einen TextOtto ändert Zahlungsoptionen für KundenSymbolbild für einen TextNasa: Unerwarteter Fund auf dem MondSymbolbild für ein VideoHai attackiert Mann – Pärchen paddelt losSymbolbild für einen TextPolizeiwache in Berlin durchsuchtSymbolbild für einen Watson TeaserPopstar mit pikantem Liebes-StatementSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Frau bei Einreisekontrolle am Flughafen verhaftet

Von t-online, EP

Aktualisiert am 04.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Beamte der Bundespolizei am Hamburger Flughafen (Symbolbild): Die Frau muss nun 50 Tage lang eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen.
Beamte der Bundespolizei am Hamburger Flughafen (Symbolbild): Die Frau muss nun 50 Tage lang eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen. (Quelle: Blaulicht News/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für eine Frau endete in Hamburg eine Reise anders als erwartet: in einer Festnahme am Flughafen. Polizeibeamte hatten sie mit einem Monate alten Haftbefehl in Verbindung gebracht.

Seit Oktober gesucht: In Hamburg ist den Bundespolizisten am Flughafen eine Frau ins Netz gegangen, die seit Monaten gesucht wird. Die 25-Jährige war auf dem Weg von Varna in Bulgarien nach Hamburg. Bei der Einreisekontrolle stellten die Beamten fest, dass wegen Steuerhinterziehung seit Oktober 2021 ein Haftbefehl gegen sie vorlag.

Sie musste noch 1.500 Euro aufgeteilt auf 50 Tagessätze zahlen. Alternativ waren 50 Tage Ersatzfreiheitsstrafe zu verbüßen. Da die 25-Jährige nicht in der Lage war, das Geld zu zahlen, musste sie die Freiheitsstrafe sofort antreten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vier Menschen bei Unwetter verletzt
FlughafenFlughafen Hamburg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website