• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Mann hebt 100.000 Euro von fremden Konten ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUnwetter hinterlassen Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextJan Ullrich emotional wegen ARD-DokuSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Mann hebt 100.000 Euro von fremden Konten ab

Von dpa
Aktualisiert am 28.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Ein Blockwart hatte die Beamten auf den mutma├člichen Dieb aufmerksam gemacht.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens (Symbolbild): Ein Blockwart hatte die Beamten auf den mutma├člichen Dieb aufmerksam gemacht. (Quelle: David Inderlied/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg sind Ermittler einem mutma├člichen Betr├╝ger auf die Schliche gekommen. Der Mann soll Bankbriefe geklaut und sich so ein kleines Verm├Âgen zusammen gestohlen haben

Mehr als ein Jahr lang hat ein Mann in Hamburg immer wieder Bankbriefe aus Briefk├Ąsten geklaut und mit den fremden EC-Karten und Pin-Nummern mehr als 100.000 Euro abgehoben.

Der 47 Jahre alte Mann habe zwischen Dezember 2020 und Januar 2022 bei den Grindel-Hochh├Ąusern in mindestens 20 F├Ąllen zugeschlagen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Hamburg. Nach den Diebst├Ąhlen habe es "Abhebungen gro├čz├╝giger Natur" gegeben. Zuvor hatte das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

Hamburg: Ermittler finden Schmuck und Bargeld

Auf die Schliche sind die Beamten dem Mann am Ende dank ├ťberwachungsaufnahmen und dem Hinweis eines aufmerksamen Blockwarts gekommen. Der hatte den Mann bei einer seiner Aktionen beobachtet und die Polizei informiert.

Bei der anschlie├čenden Durchsuchung der Wohnung des Verd├Ąchtigen im Hamburger Stadtteil Farmsen-Berne fanden die Ermittler mehrere Bankbriefe, teure Uhren, Goldm├╝nzen, Goldschmuck und Bargeld. Zudem sei ein hochwertiger Gel├Ąndewagen sichergestellt worden.

Warum der Mann ausgerechnet bei diesen Hochh├Ąusern aktiv war und ob er noch mehr Geldkarten gestohlen und fremdes Geld abgehoben hat, werde noch ermittelt. Der Mann ist auf freiem Fu├č. Er muss sich wegen des Verdachts des Diebstahls und des Computerbetrugs verantworten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Einziges Spa├čbad von Sylt muss wegen Corona-Ausbruch schlie├čen
Polizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website