Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextRussland schickt Propaganda-Trucks nach MariupolSymbolbild fĂŒr einen TextBayer knackt EurojackpotSymbolbild fĂŒr einen TextSpritpreise könnten wegen Tankrabatt steigenSymbolbild fĂŒr einen TextPalĂ€stinenser stirbt bei ZusammenstĂ¶ĂŸenSymbolbild fĂŒr einen TextFrench Open: Zverev im AchtelfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextRTL-Serie verliert drei StarsSymbolbild fĂŒr einen Text"Stranger Things" bekommt WarnhinweisSymbolbild fĂŒr einen TextVergewaltigung? Deutsche auf Mallorca in U-HaftSymbolbild fĂŒr einen TextMercedes-Bank kĂŒndigt 340.000 KundenkontenSymbolbild fĂŒr einen TextSteffi Graf ziert Magazin-CoverSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAldi erwĂ€gt große Änderung an der Kasse

Mann bei Messerattacke lebensgefÀhrlich verletzt

Von dpa, t-online, MaM

Aktualisiert am 29.01.2022Lesedauer: 1 Min.
RettungskrĂ€fte bringen den Verletzten aus der Wohnung: Der TĂ€ter flĂŒchtete.
RettungskrĂ€fte bringen den Verletzten aus der Wohnung: Der TĂ€ter flĂŒchtete. (Quelle: Christoph Seemann/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg ist ein Mann in einer Wohnung schwer verletzt worden. Ein anderer hatte ihn mit einem Messer attackiert. Als die Polizei eintraf, flĂŒchtete der Angreifer.

Ein Mann ist bei einem Streit in Hamburg mit einem Messer attackiert und dabei lebensgefĂ€hrlich verletzt worden, das teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Der Streit war demnach in der Nacht zum Samstag zwischen mehreren MĂ€nnern in einer Wohnung im Stadtteil LohbrĂŒgge eskaliert.

Weitere Artikel

Rave in der Hafencity
Hamburg: Polizei löst illegalen Rave aus – zweimal
Polizei löst eine Party in Hamburg auf: Die Jugendlichen feierten draußen.

Im Rucksack versteckt
Schießkugelschreiber am Hamburger Flughafen gefunden
Wartehalle des Flughafens (Symbolbild): Die Polizei fand den umgebauten Kugelschreiber im HandgepÀck.

Neue Höchstwerte
Infektionen an Hamburger Schulen in einer Woche verdoppelt
Ein Corona-Test in einem Etui (Symbolbild): Schulen testen flÀchendeckend in ganz Hamburg.


Dem Opfer sei ein Messer in den RĂŒcken gerammt worden. Mit lebensgefĂ€hrlichen Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Wie ein t-online-Reporter vor Ort berichtet, sei der TĂ€ter daraufhin mit nacktem Oberkörper geflĂŒchtet. Laut Polizeiangaben ist dieser jedoch bereits bekannt. Motiv des Streits, Alter der Personen sowie weitere HintergrĂŒnde zur Tat waren zunĂ€chst nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nach MassenschlÀgerei in Hamburg sitzt ein VerdÀchtiger in U-Haft
Polizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website