t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Hessisch Oldendorf: Mann überfällt Tankstelle – Polizei fahndet mit Fotos


Mit Pistole im Hosenbund
Räuber auf Damenrad überfällt Tankstelle – Polizei fahndet mit Fotos

Von t-online, stk

18.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Nach der Tat fuhr der Mann mit einem Damenrad davon.Vergrößern des BildesNach der Tat fuhr der Mann mit einem Damenrad davon. Vorne und hinten waren zwei Körbe angebracht. (Quelle: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Erst gab er Pfand ab, dann zeigte er dem Kassierer seine Waffe und stahl Geld. Jetzt fahndet die Polizei mit Fotos nach dem Tankstellenräuber.

Die Polizei in Hessisch Oldendorf im niedersächsischen Landkreis Hameln-Pyrmont sucht derzeit mit Fotos aus Überwachungskameras nach einem mutmaßlichen Tankstellenräuber. Der Mann soll am vergangenen Donnerstag, 13. Juli, das Geschäft überfallen und mit Bargeld geflüchtet sein. Dazu nahm der Mann offenbar ein Fahrrad, wie Bilder zeigen.

Mit diesen Bildern geht die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden nun an die Öffentlichkeit und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag mitteilte, sei die Tat gegen 14.44 Uhr an der Welseder Straße 47 geschehen.

Mit Pistole im Hosenbund

Der Mann betrat den Erkenntnissen nach den Verkaufsraum der Tankstelle und gab zunächst Pfand ab, so der Sprecher weiter. Dann habe der das Geschäft zunächst verlassen und sei kurze Zeit später erneut erschienen. Im Anschluss habe er sich an den Tresen begeben und vom Kassierer die Tageseinnahmen gefordert. Um seine Forderung Nachdruck zu verleihen, habe er dabei auf eine Pistole gezeigt, die er am Hosen getragen haben soll.

Nachdem ihm der Angestellte das Bargeld in unbekannter Höhe überreicht hatte, setzte der Räuber sich auf ein mitgebrachtes schwarzes Damenrad und fuhr davon. Vorne am Lenker und am Gepäckträger hinten befanden sich der Beschreibung nach zwei Körbe. In welche Richtung der Mann flüchtete, ist unklar.

Polizei sucht Zeugen

Jedoch liegt auch aufgrund der Überwachungsbilder eine Beschreibung des mutmaßlichen Täters vor: Er soll etwa 60 Jahre alt sein und eine kräftige Statur haben. Er trug zur Tatzeit eine Brille, einen weißen Rundbart, eine blaue Jeans sowie dunkle Handschuhe. Zudem sei er mit einem grau beziehungsweise olivfarbenen Oberteil bekleidet gewesen und trug bei der Tat eine karierte Schiebermütze.

Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden vom 18. Juli 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website