• Home
  • Regional
  • Mutmaßliche Drogendealer in Untersuchungshaft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrank Plasberg: Aus bei "hart aber fair"Symbolbild für einen TextDeutsche Schwimmerin holt EM-TitelSymbolbild für einen TextBirkenstock baut neues deutsches WerkSymbolbild für einen TextWelttorhüter-Nominierung für TrappSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextMichael Wendler verliert sein HausSymbolbild für einen TextLotto am Mittwoch: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextNeuer Job für Kramp-KarrenbauerSymbolbild für einen TextFC Bayern verkauft Abwehr-HoffnungSymbolbild für einen TextMark Forster überrascht EhemannSymbolbild für einen TextInfluencerin zahlt nicht – Polizei-EinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin erlebte Horror-UrlaubSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Mutmaßliche Drogendealer in Untersuchungshaft

Von dpa
01.02.2018Lesedauer: 1 Min.
Handschellen
Ein Mann trägt Handschellen. (Quelle: Stefan Sauer/dpa/Illustration/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Polizei hat in Sindelfingen (Landkreises Böblingen) und Filderstadt (Landkreis Esslingen) vier mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Wie die Beamten am Montag mitteilten, befinden sich die Männer nun in Untersuchungshaft. Der erste der Männer, ein 64-Jähriger aus Filderstadt, wurde bereits am 2. März geschnappt. Ihm wird zur Last gelegt, mit Kokain und Heroin gehandelt zu haben. Der mutmaßliche Komplize des Mannes wurde am vergangenen Mittwoch festgenommen. Der 30-Jährige soll mit Kokain, Heroin, Opium, Ausweichmitteln und Medikamenten gedealt haben.

Am vergangenen Freitag wurden zudem ein 22-Jähriger und ein 49-Jähriger aus Sindelfingen festgenommen. Den Männern wird ebenfalls vorgeworfen, mit Heroin und Kokain gehandelt zu haben. Der 49-Jährige soll zudem der Lieferant der beiden mutmaßlichen Dealer aus Filderstadt gewesen sein.

Bei den Festnahmen fanden die Ermittler nach Angaben der Polizei unter anderem Kokain, Streckmittel und Utensilien zur Herstellung von Crack.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sechsjährige Tochter erstochen – Mutter gesteht
EsslingenFilderstadtSindelfingen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website