Sie sind hier: Home > Regional >

Ostsee-Dampflok "Molli" erreicht Borkum per Inselfähre

Emden  

Ostsee-Dampflok "Molli" erreicht Borkum per Inselfähre

11.09.2019, 02:02 Uhr | dpa

Ostsee-Dampflok "Molli" erreicht Borkum per Inselfähre. Historische Dampflok Molli

Die historische Dampflok Molli steht im Emder Hafen auf einem Tieflader. Foto: Mohssen Assanimoghaddam (Quelle: dpa)

Die historische Dampflok "Molli" von der Ostseeküste ist zu einer ungewöhnlichen Dienstfahrt auf der Nordseeinsel Borkum angekommen. Eine Fähre brachte die Lok am Mittwoch auf einem Tieflader von Emden nach Borkum. Dort soll "Molli" vom 14. bis 22. September zwischen dem Hafen und dem Inselbahnhof im Ort pendeln. Täglich sind mehrere Abfahrten geplant sowie einige Sonderfahrten für Eisenbahnfreunde, wie eine gemeinsame Fahrt von "Molli" mit dem heimischen Zug, der historischen Dampflok "Borkum". Im Gepäck von "Molli" sind Kohlevorräte, Ersatzteile, Öle und spezielle Werkzeuge.

Der Austausch funktioniert, weil sich der "Molli" und die Borkumer Kleinbahn die seltene Spurweite von 900 Millimetern teilen. In Deutschland gibt es nach Angaben der beiden Bahngesellschaften nur noch diese zwei Bahnstrecken mit der seltenen Spurweite von 900 Millimetern. Außer der Kleinbahn Borkum führt eine rund 15 Kilometer lange Strecke der Mecklenburgischen Bäderbahn von Bad Doberan über Heiligendamm nach Kühlungsborn.

Die beiden Bahngesellschaften wollen testen, wie gut der Austausch der Fahrzeuge auf den Strecken funktioniert. Die Kosten für den Schwertransport auf Straße und Schiff stehen noch nicht fest. Im kommenden Jahr soll es einen Gegenbesuch in Mecklenburg-Vorpommern geben, hieß es bei der Reederei AG Ems, die die Borkumer Kleinbahn betreibt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal