• Home
  • Regional
  • Gedenken an Ende Zweiten Weltkriegs: Zeitzeugin unterwegs


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextNarumol zeigt ihre T├ÂchterSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Gedenken an Ende Zweiten Weltkriegs: Zeitzeugin unterwegs

Von dpa
08.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Sonntag ist in Sachsen-Anhalt in verschiedenen St├Ądten und Gemeinden an das Ende des Zweiten Weltkriegs gedacht worden. So w├╝rdigten in Stendal auf dem Ehrenfriedhof beispielsweise Oberb├╝rgermeister Klaus Schmotz, Stadtratsvorsitzender Peter Sobotta und Dompfarrer Markus Sch├╝tte die Erinnerung an den 8. Mai vor 77 Jahren. Angesichts des Krieges in der Ukraine falle es schwer, eine angemessene Form des Gedenkens am 8. Mai zu finden, teilte das Stendaler Rathaus am Sonntag mit. Andererseits sei das Gedenken an das Kriegsende wichtig.

In Magdeburg wollte Landtagspr├Ąsident Gunnar Schellenberger am Abend die Zeitzeugin, ├ärztin und Psychotherapeutin Eva Umlauf empfangen. Sie ├╝berstand als kleines Kind gemeinsam mit ihrer Mutter die Deportation aus der Slowakei und die Inhaftierung im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, wie der Landtag mitteilte.

Eva Umlauf wird in den kommenden Tagen mehrere Termine in Sachsen-Anhalt wahrnehmen. Am Montag etwa trifft sie sich den Angaben zufolge in Halle mit Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern der Landesschule "Latina August Hermann Francke". Zudem ist eine Lesung aus ihrem Buch "Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen" lesen. Am Dienstag wird sie in Haldensleben mit Sch├╝lern des Prof.-Friedrich-F├Ârster-Gymnasiums ├╝ber ihre Lebensgeschichte sprechen, die untrennbar mit dem Holocaust verbunden ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Das miese Gemecker ├╝ber Dirndl und Tracht
Ein Kommentar von Christof Paulus
  • Philip Buchen
Ein Kommentar von Philip Buchen
MagdeburgSlowakeiUkraine

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website