Sie sind hier: Home > Regional > Karlsruhe >

Hochwasser bei Karlsruhe: Rhein-Schifffahrt wird diese Woche wieder freigegeben

Hochwasser bei Karlsruhe  

Rhein-Schifffahrt wird diese Woche wieder freigegeben

19.07.2021, 10:42 Uhr | dpa

Hochwasser bei Karlsruhe: Rhein-Schifffahrt wird diese Woche wieder freigegeben. Rhein-Hochwasser in Karlsruhe (Archivbild): Der Pegel soll bald sinken. (Quelle: imago images/Carmele/tmc-fotografie.de)

Rhein-Hochwasser in Karlsruhe (Archivbild): Der Pegel soll bald sinken. (Quelle: Carmele/tmc-fotografie.de/imago images)

Der Rhein-Pegel bei Karlsruhe ist nach wie vor hoch. Bald soll das Wasser aber zurückgehen – dann kann der Fluss auch wieder von Schiffen befahren werden.

Die Schifffahrt auf dem Rhein in Baden-Württemberg soll im Laufe der Woche wieder freigegeben werden. Nach dem Hochwasser und den Überschwemmungen der vergangenen Woche blieb der Wasserpegel am Montag in Teilen des Rheins unverändert hoch, wie die Hochwasservorhersagezentrale (HVZ) mitteilte. So könne erst in der Nacht zum Dienstag mit einem tatsächlichen Abfallen des Pegels gerechnet werden.

Die Schifffahrt auf dem Rhein bei Karlsruhe könne demnach voraussichtlich ab Freitag wieder freigeben werden, hieß es. Der Rhein-Pegel Maxau bei Karlsruhe erreichte am Montagmorgen noch 8,20 Meter. Bei Speyer wird einem Sprecher der HVZ zufolge bereits ab Mittwoch mit einer Freigabe für die Schifffahrt gerechnet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: