• Home
  • Regional
  • Köln
  • "Westpol"-Umfrage: SPD wäre bei Landtagswahl stärkste Kraft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFeuer im Grunewald brennt weiterSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWeitere Leiche in US-Stausee gefundenSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen Text20-Jähriger geht in Freibad unter – totSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Moderatorin bekommt pikante FrageSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

"Westpol"-Umfrage: SPD wäre bei Landtagswahl stärkste Kraft

Von dpa
24.10.2021Lesedauer: 1 Min.
SPD
Ein Mann hält bei einer Wahlkampfveranstaltung eine SPD-Fahne hoch. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn an diesem Sonntag Landtagswahl wäre, würde die SPD laut einer repräsentativen Umfrage stärkste politische Kraft in Nordrhein-Westfalen werden. Die NRW-Sozialdemokraten kämen demnach auf 31 Prozent und damit auf ihren besten Umfrage-Wert seit der Landtagswahl 2017, berichtete das WDR-Magazin "Westpol" am Sonntag über die Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap.

Die CDU kommt demnach auf 22 Prozent und verliert gegenüber dem vorherigen NRW-Trend von April 6 Punkte. Die Grünen erzielen bei der Sonntagsfrage ein Ergebnis von 17 Prozent. Die FDP kommt auf 13 Prozent. Die AfD liegt bei sieben Prozent, die Linke bei drei Prozent.

Mit diesen Werten würde es für SPD und Grüne erstmals seit 2014 im NRW-Trend wieder knapp zu einer rot-grünen Regierungsmehrheit reichen, berichtete "Westpol". Die derzeitige schwarz-gelbe Landesregierung hätte damit aktuell keine Mehrheit. Die Umfrage wurde vom 18. bis zum 21. Oktober erhoben.

Bei der Landtagswahl 2017 hatte die CDU 33 Prozent, die FDP 12,6 Prozent, die SPD 31,2 Prozent und die Grünen 6,4 Prozent erzielt. Die AfD kam auf 7,4 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Höhner spielen in Wacken – und Metal-Fans singen mit
AfDBündnis 90/Die GrünenCDUFDPSPDSonntagsfrageUmfrage

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website