Sie sind hier: Home > Regional >

Einbrecher verliert Reisepass am Tatort

Mönchengladbach  

Einbrecher verliert Reisepass am Tatort

14.07.2021, 15:41 Uhr | dpa

Einbrecher verliert Reisepass am Tatort. Blaulicht

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa (Quelle: dpa)

Ein Einbrecher hat in Mönchengladbach am Tatort seinen Reisepass verloren. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Mann am frühen Dienstagmorgen in einen Imbiss eingestiegen und hatte sich an der Kasse zu schaffen gemacht. Die Geräusche weckten den Inhaber auf, der im Nebenzimmer schlief. Als er im Verkaufsraum nachsehen ging, flüchtete der überraschte Dieb mit einer kleinen Menge Bargeld durch ein Fenster - und ließ seinen Pass zurück. Die Polizei leitete eine Fahndung nach dem wohnungslosen 30-Jährigen ein, die zunächst erfolglos blieb. In der Nacht zum Mittwoch wurde der Verdächtige jedoch festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen ihn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: