HomeRegionalMünchen

München Streit zwischen Autofahrerin und Radfahrer eskaliert


Das schaut München auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Fahrradfahrer soll Rentnerin gewürgt haben

Von t-online, Jel

17.08.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 163052378
Straßenkreuzung in München (Symbolbild): (Quelle: IMAGO/Rolf Poss)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aggression im Straßenverkehr: In München sind ein Fahrradfahrer und eine Autofahrerin in einen Streit geraten, der mit Sachschaden und Verletzungen endete.

Im Münchner Viertel Waldtrudering kam es am Dienstag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 77-jährigen Autofahrerin und einem Radfahrer. Der Radfahrer ist nach Polizeiangaben zunächst hinter der Rentnerin gefahren.

Als diese an einer engeren Stelle der Straße anhielt, habe der Radfahrer überholt, sei auf Höhe der Fahrertür stehengeblieben, um dann auf den linken Außenspiegel des Autos einzuschlagen, der der Polizei zufolge dadurch beschädigt wurde.

München: Radfahrer soll Autofahrerin angegriffen haben

Danach sei er zunächst geflüchtet, doch die 77-Jährige habe den Radfahrer eingeholt. In der Folge soll der Streit eskaliert sein, bei dem der Fahrradfahrer sich durch das offene Fenster in das Auto gelehnt haben soll, um den Hals der Frau mit beiden Händen zu packen.

Nach Polizeiangaben kam zu einem Gerangel zwischen Mann und Frau, bei dem die Halskette der 77-Jährigen riss. Der Radfahrer soll sie mehrmals verbal beleidigt haben, bevor er von ihr abließ.

Polizei sucht nach Zeugin: Rentnerin bei Auseinandersetzung leicht verletzt

Bevor er schließlich flüchtete, riss er den Außenspiegel des Autos komplett ab und warf ihn der Polizei zufolge der Fahrerin durchs Fenster an den Kopf. Sie sei dabei leicht verletzt worden, musste aber nicht medizinisch versorgt werden.

Als der Radfahrer weg war, habe die 77-Jährige sofort die Polizei gerufen. Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun nach Zeugen.

Der Beschreibung der 77-jährigen Autofahrerin zufolge ist der Radfahrer zwischen 40 und 50 Jahre alt, ungefähr 170 bis 180 Zentimeter groß und hat blonde, kurze, strähnige Haare. Er habe bayerischen Dialekt gesprochen und eine schwarze Radlerhose getragen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mitteilung der Polizei München vom 17.08.2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
PolizeiStraßenverkehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website