t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

München/ Bayern: Viele Schüler müssen trotz Schulöffnungen zu Hause bleiben


Hohe Inzidenzen
Viele Schüler müssen trotz Schulöffnungen zu Hause bleiben

Von dpa
Aktualisiert am 14.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Schüler und Schülerinnen nehmen mit Mund-Nasen-Schutz am Unterricht teil (Symbolbild): Nicht alle Schülerinnen und Schüler haben wieder Präsenzunterricht.Vergrößern des BildesSchüler und Schülerinnen nehmen mit Mund-Nasen-Schutz am Unterricht teil (Symbolbild): Nicht alle Schülerinnen und Schüler haben wieder Präsenzunterricht. (Quelle: Matthias Balk/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

An diesem Montag sollen die Schulen im Freistaat auch für weiterführende Klassen wieder öffnen – eigentlich. Diese Regelung gilt nicht für alle Schülerinnen und Schüler.

Trotz Lockerungen der Corona-Maßnahmen an bayerischen Schulen werden zahlreiche Schüler im Freistaat auch an diesem Montag weiter zu Hause bleiben müssen.

Zwar dürfen von der kommenden Woche an überall dort, wo die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 nicht überschritten wird, neben Schülern in Grundschul- und Abschlussklassen auch die weiterführender Klassen wieder mindestens mit Wechselunterricht starten. Die Regionen, in denen das gilt, werden aber weniger.

Hotspots überschreiten 100er-Inzidenz

Das bayerische Innenministerium listete mit Stand Freitag 23 Hotspots auf, in denen die Marke von 100 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen überschritten wurde.

Darüber hinaus meldete beispielsweise auch die Stadt Regensburg, die nicht auf der Liste des Innenministeriums steht, dass dort – mit Ausnahme der Abschlussklassen – an den Schulen auch von Montag an weiter Distanzunterricht stattfinden soll. In Kinderbetreuungseinrichtungen und in Kindertagespflegestellen wird wieder auf Notbetreuung umgestellt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website