Sie sind hier: Home > Regional > München >

Nach EM-Vorrunde: Keine DFB-Rückkehr nach München

München  

Nach EM-Vorrunde: Keine DFB-Rückkehr nach München

24.06.2021, 10:52 Uhr | dpa

Nach EM-Vorrunde: Keine DFB-Rückkehr nach München. Deutschland - Ungarn

Deutschlands Leon Goretzka (M) erzielt das Tor zum 2:2. Foto: Kai Pfaffenbach/REUTERS POOL/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach dem erzitterten 2:2-Remis der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn ist klar, dass das DFB-Team in einem möglichen EM-Viertelfinale nicht nach München zurückkehren wird. Die vierte und letzte Partie der Fußball-Europameisterschaft in der Arena bestreiten am Freitag, den 2. Juli (21.00 Uhr), die Sieger der Achtelfinals von Italien gegen Österreich und Belgien gegen Portugal.

Die deutsche Auswahl hätte ihre Vorrundengruppe auf dem dritten Platz abschließen müssen, damit sie auf ihrem Weg in der K.o.-Phase noch einmal nach München hätte zurückkehren können. Als Gruppenzweiter trifft sie im Achtelfinale im Londoner Wembley-Stadion auf England, ein mögliches Viertelfinale gegen Schweden oder die Ukraine stiege in Rom. Halbfinale und Endspiel sind dann wieder in Wembley geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: