Sie sind hier: Home > Regional > München >

München/Freising: Kinder retten Elfjährige vor dem Ertrinken

Helfer gefunden  

Kinder retten Elfjährige vor dem Ertrinken

30.06.2021, 12:03 Uhr | dpa

München/Freising: Kinder retten Elfjährige vor dem Ertrinken. Badelatschen stehen am Beckenrand (Symbolbild): Ein Kind hat eine Elfjährige vor dem Ertrinken gerettet. (Quelle: imago images/Future Image)

Badelatschen stehen am Beckenrand (Symbolbild): Ein Kind hat eine Elfjährige vor dem Ertrinken gerettet. (Quelle: Future Image/imago images)

In Freising haben zwei Jungen eine Elfjährige im Freibad vor dem Ertrinken gerettet. Nun sollen die beiden eine Auszeichnung von der Stadt bekommen.

Nachdem sie ein Mädchen vor dem Ertrinken gerettet haben, haben sich die zunächst unbekannten Ersthelfer bei der Polizei gemeldet. Ein Zwölfjähriger habe das Mädchen am Montag in einem Freisinger Freibad vom Ein-Meter-Brett springen und nicht mehr auftauchen sehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sein acht Jahre alter Freund habe den Bademeister geholt. Ein 41-jähriger Badegast half bei der Wiederbelebung des Mädchens. Nach kurzer Zeit begann die Elfjährige laut Mitteilung vom Dienstag wieder selbständig zu atmen. Vorerst bestand keine Lebensgefahr mehr.

Das Mädchen hatte sich einem Polizeisprecher zufolge für einen kurzen Augenblick von ihren Eltern entfernt und war ins Becken gesprungen. Ihre Retter sollen nun von der Stadt Freising belobigt werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: