Sie sind hier: Home > Regional > München >

Badeunglück bei München: Frau ertrinkt im Starnberger See

Badeunglück  

Frau ertrinkt im Starnberger See – Hubschrauber im Einsatz

09.09.2021, 10:19 Uhr | dpa

Badeunglück bei München: Frau ertrinkt im Starnberger See. Starnberger See (Symbolfoto): Hier ist eine Frau ertrunken. (Quelle: imago images/Fotostand)

Starnberger See (Symbolfoto): Hier ist eine Frau ertrunken. (Quelle: Fotostand/imago images)

Mehrere Helfer konnten sie nicht mehr retten: Am Starnberger See zogen Rettungskräfte eine leblose Frau aus dem Wasser. Wiederbelebungsmaßnahmen waren nicht erfolgreich.

Im Starnberger See ist nach Angaben der Polizei eine Frau ertrunken. Ein Wassersportler habe in dem See nahe der Gemeinde Berg in der Nähe von München einen leblosen Körper treiben sehen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Badeunfall bei München: Hubschrauber im Einsatz

Rettungskräfte holten die 78-Jährige am Mittwoch aus dem Wasser und versuchten, sie wiederzubeleben.

Die Retter waren auch mit einem Hubschrauber im Einsatz, von dem sich ein Notarzt abseilte, um zu helfen. Doch die Frau starb den Angaben zufolge noch an Ort und Stelle. Die Polizei geht von einem Badeunfall aus.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: