Sie sind hier: Home > Regional > München >

Allershausen: Millionenschaden nach Großbrand in Penny-Supermarkt bei München

Großbrand bei Freising  

Schaden in Millionenhöhe nach Feuer in Penny-Markt

26.09.2021, 10:43 Uhr | dpa, t-online

Allershausen: Millionenschaden nach Großbrand in Penny-Supermarkt bei München. Nach einem Großbrand in einem Supermarkt sind Teile des Daches eingestürzt, ein verbrannter Kleinlaster steht an dem Supermarkt: Das Feuer war am 24.09.2021 morgens in einem Penny-Markt ausgebrochen.  (Quelle: dpa/Mario Obeser)

Nach einem Großbrand in einem Supermarkt sind Teile des Daches eingestürzt, ein verbrannter Kleinlaster steht an dem Supermarkt: Das Feuer war am 24.09.2021 morgens in einem Penny-Markt ausgebrochen. (Quelle: Mario Obeser/dpa)

Im Landkreis Freising hat es einen Großbrand in einem Supermarkt gegeben. Zwei Tage später wird der entstandene Schaden auf rund eine Million Euro geschätzt.

Nach dem Großbrand eines Supermarktes im oberbayerischen Allershausen (Landkreis Freising) am Freitag geht die Polizei inzwischen von einem Schaden in Höhe von rund einer Million Euro aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord am Wochenende mitteilte.

Die Ermittler gehen von einem Imbisswagen als Quelle des Feuers aus. Es sehe so aus, als sei zunächst der vor dem Geschäft geparkte Imbisswagen in Brand geraten, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Dann hätten die Flammen offenbar auf den Supermarkt übergegriffen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Großbrand in einem Supermarkt: Der Schaden wird auf rund eine Million Euro geschätzt. (Quelle: dpa/Mario Obeser)Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Großbrand in einem Supermarkt: Der Schaden wird auf rund eine Million Euro geschätzt. (Quelle: Mario Obeser/dpa)

Das Feuer war am Freitagmorgen gegen 8.00 Uhr in einem Penny-Markt bemerkt worden. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits mehrere Kunden und Mitarbeiter in dem Geschäft, die sich aber alle rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten.  Die Polizei sprach von einem "Vollbrand" des Penny-Marktes. Das Freisinger Landratsamt rief die Bevölkerung auf, wegen der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Der Supermarkt brannte komplett aus.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: