Sie sind hier: Home > Regional > München >

Corona in München: Zwei Corona-Tests bei Kapstadt-Passagieren positiv

Flughafen München  

Zwei Corona-Tests bei Kapstadt-Passagieren positiv

27.11.2021, 15:39 Uhr | dpa

Corona in München: Zwei Corona-Tests bei Kapstadt-Passagieren positiv. Passagiere am Flughafen München (Archivbild). Zwei der Reisenden aus Kapstadt sind positiv auf Corona getestet worden. (Quelle: imago images/Action Pictures)

Passagiere am Flughafen München (Archivbild). Zwei der Reisenden aus Kapstadt sind positiv auf Corona getestet worden. (Quelle: Action Pictures/imago images)

Für den ersten Flug aus Kapstadt, der in München landete, hat das Land Bayern wegen der Virusvariante Omikrom strenge Quarantäne-Maßnahmen angeordnet. Zwei Personen wurden nun positiv auf Corona getestet.

Aus dem am Freitagabend in München angekommenen Flug mit Passagieren aus Kapstadt sind zwei positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab eine Sprecherin des bayerischen Gesundheitsministeriums am Samstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur bekannt. Beide seien isoliert.

Um welche Variante des Virus es sich dabei handelt, war zunächst unklar. Es laufe die Genomsequenzierung um herauszufinden, ob es sich bei den Proben tatsächlich um die neue besorgniserregende Variante Omikron handelt. Die Öffentlichkeit werde über das Ergebnis sofort informiert, sobald es vorliege.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: