Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Boxer Nick Blackwell erwacht aus künstlichem Koma

...

"Schwersten Kampf gewonnen"  

Boxer Blackwell aus künstlichem Koma erwacht

05.04.2016, 09:09 Uhr | t-online.de, sid

Boxer Nick Blackwell erwacht aus künstlichem Koma. Nick Blackwell musste jede Menge Kopftreffer einstecken. (Quelle: imago/ZUMA Press)

Nick Blackwell musste jede Menge Kopftreffer einstecken. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Aufatmen nach einer Woche voller Ungewissheit: Der britische Boxer Nick Blackwell ist nach seiner schweren Kopfverletzung aus dem künstlichen Koma erwacht. Das gab der Promoter des Mittelgewichtlers bekannt.

"Das ist das Ergebnis, auf das wir alle gehofft und für das wir gebetet haben; Nick hat seinen bislang schwersten Kampf gewonnen", hieß es in einem Statement seines Managements. Blackwell sei ein "Kämpfer", ein "Krieger", ein "wahrer Champion" und ein "Gentleman".

Am Samstag sei Blackwell erwacht, am Sonntag sprach er bereits mit seiner Familie und Freunden.

Hirnblutungen nach Kampfabbruch

Der 25-Jährige war nach dem Meisterschafts-Duell mit Chris Eubank junior am 26. März in London wegen Hirnblutungen ins Krankenhaus gebracht worden.

In der zehnten Runde hatte der Ringrichter den einseitigen Kampf abgebrochen, weil Blackwells linkes Auge zugeschwollen war. Kurz darauf brach Blackwell zusammen.

Im St. Mary's Hospital entschieden sich die Ärzte gegen eine Operation und versetzten Blackwell stattdessen in ein künstliches Koma.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018