Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Eishockey >

Irrer Eishockey-Rekord in Norwegen: Spiel dauert 217 Minuten

Am Rande des Aushaltbaren  

Irrer Eishockey-Rekord: Spiel dauert mehr als 217 Minuten

13.03.2017, 12:36 Uhr | dpa

Irrer Eishockey-Rekord in Norwegen: Spiel dauert 217 Minuten . Nachts um halb drei freuen sich die Spieler von Storhamar über den Sieg.  (Quelle: dpa)

Nachts um halb drei freuen sich die Spieler von Storhamar über den Sieg. (Quelle: dpa)

Mit dem mutmaßlich längsten Spiel der Eishockey-Historie haben die norwegischen Teams Storhamar Dragons und Sparta Warriors Geschichte geschrieben. Der 2:1-Erfolg der Gastgeber stand erst nach 217 Minuten und 14 Sekunden fest.

Joakim Jensen sorgte am Montagmorgen um 02.33 Uhr in der achten Verlängerung für den Siegtreffer in der Partie, die am Sonntagabend um 18.00 Uhr in der Nordlichthalle von Hamar begonnen hatte. Die Storhamar Dragons führen nun 3:2 im Playoff-Viertelfinale über maximal sieben Partien. Die sechste findet bereits am Dienstag statt.

"Ich glaube, alle sind froh, dass sie jetzt nach Hause gehen und sich hinlegen können", sagte Jensen dem norwegischen Fernsehsender NRK nach der Partie. "Das Einzige, woran wir denken konnten, war, wann wir uns ausruhen können", fügte sein Teamkollege Mikael Zettergren hinzu. Zum Jubeln reichte die Kraft dann aber noch.

Krämpfe auf beiden Seiten

Das Match sei für die Spieler am Rande des Aushaltbaren gewesen, meinte Storhamar-Trainer Sjur Robert Nilsen. Beide Teams hätten mit Krämpfen zu kämpfen gehabt. "Wenn das Spiel sich der elften Periode nähert und es Nacht wird, nähert man sich der Grenze dessen, was für die Spieler gut ist." Sparta-Spieler Christopher Henriksen sagte: "Es gab niemanden, der ordentlich rangehen wollte, weil man dann Krämpfe gekriegt hat."

5526 Zuschauer waren in die Arena gekommen, um das Spiel zu sehen. Mehr als 1000 von ihnen harrten nach einem Bericht der Zeitung "Verdens Gang" sogar bis zum Ende aus - obwohl zur zehnten Pause in der Halle Pizza und Getränke ausgingen.

Auch das Essen, das die Spieler eigentlich nach der Partie bekommen sollten, war lange vor Spielende aufgebraucht. "In der achten oder neunten Periode wurde uns Schokoladenkuchen in Boxen serviert", sagte Sparta-Trainer Lenny Eriksson der Zeitung. "Aber wir haben versucht, alles Essbare in uns hineinzustopfen."

Als weitweit längstes Match galt bisher ein Stanley-Cup-Finale der NHL aus dem Jahr 1936. Damals siegten die Detroit Red Wings nach 176:30 Minuten in der sechsten Verlängerung 1:0 gegen die Montreal Maroons.

Adler und Haie spielten einst fast 170 Minuten

Als bislang zweitlängste Begegnung wurde ein Spiel aus der Deutschen Eishockey Liga geführt. Vor knapp neun Jahren gewannen die Kölner Haie erst nach Mitternacht nach 168:16 Minuten in der sechsten Verlängerung 5:4 gegen Adler Mannheim.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
FINAL SALE: Sparen Sie jetzt 30% extra auf Sale-Artikel
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019