Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport2. Bundesliga

Nach Lobingers Tod: Sohn Lex-Tyger nicht im Kader des 1. FC Kaiserslautern


Lobinger-Sohn nicht im Lautern-Kader

  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Aktualisiert am 17.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Lex-Tyger Lobinger: Er spielt seit Juli 2022 für Lautern.
Lex-Tyger Lobinger: Er spielt seit Juli 2022 für Lautern. (Quelle: IMAGO/Kirchner/Marco Steinbrenner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextA9 wegen 40 Demonstranten voll gesperrtSymbolbild für einen TextMann ist mit Halbschwester verheiratetSymbolbild für einen TextPreis-Leistungs-Sieger: Aldi nur Platz 2
Symbolbild für einen TextNagelsmann: Salihamidzic in Erklärungsnot
Skispringen: Deutsche kämpfen mit Wind
Symbolbild für ein VideoHier wird Matthias Schweighöfer entführtSymbolbild für einen TextLindner will KfZ-Steuer reformierenSymbolbild für einen TextBahnstrecke Hamburg–Sylt gesperrtSymbolbild für ein VideoPilot filmt Absturz aus CockpitSymbolbild für einen TextDieser Fahrzeugtyp ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextHandgranaten-Attacke: Neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserReality-Star mit Masturbations-BeichteSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Der Sohn von Tim Lobinger spielt für den 1. FC Kaiserslautern in der 2. Liga. Nun gab der Verein Auskunft darüber, ob er bei der Partie am Freitag dabei sein wird.

Der Sohn des am Donnerstag gestorbenen Tim Lobinger, Lex-Tyger Lobinger, steht beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag. Der Zweitligist ist am Freitagabend beim SC Paderborn zu Gast (ab 18.30 Uhr im t-online-Liveticker), um weitere Punkte im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga zu sammeln. Allerdings wird Lobingers Sohn seinem Klub fehlen.

Der Verein teilte auf Nachfrage von t-online mit: "Lex-Tyger Lobinger wird heute nicht im Kader stehen." Zuletzt war der Stürmer immer wieder als Joker zum Einsatz gekommen. In der letzten Partie beim FC St. Pauli (0:1) kam der Offensivspieler für 14 Minuten aufs Feld. Er ist seit Juli 2022 Teil des Vereins, kam im vergangenen Jahr aus Düsseldorf zum FCK.

Mutter von Lex-Tyger Lobinger ist ehemalige Athletin

Der 1. FC Kaiserslautern steht in der 2. Liga auf dem fünften Tabellenplatz und hat mit 35 Zählern genauso viele Punkte wie der Gegner Paderborn. Zum Tabellenführenden, Darmstadt 98, fehlen aktuell zehn Punkte. Der HSV liegt auf dem zweiten Platz (41)., Heidenheim auf dem Dritten (37).

Die Mutter von Lex-Tyger Lobinger ist Petra Lobinger (geborene Laux), die früher Dreispringerin war. Mit ihr war Tim Lobinger von 1994 bis 2003 verheiratet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Anfrage beim 1. FC Kaiserslautern
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
HSV-Boss spricht über üble Beleidigungen
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
1. FC KaiserslauternPaderbornSC PaderbornTim Lobinger
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website