• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga: Eintracht-Coach Glasner von Kostic-Gerüchten genervt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

"Ich habe ihn ausgewechselt, damit er in Italien fit ist"

Von dpa
06.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Oliver Glasner und Filip Kostic (r.): Der Flügelstürmer wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.
Oliver Glasner und Filip Kostic (r.): Der Flügelstürmer wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. (Quelle: IMAGO/Jan Huebner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Zukunft von Eintracht-Star Filip Kostic ist ungewiss. Sein Coach, Oliver Glasner, macht sich einen Spaß daraus.

Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner hat mit Sarkasmus auf die jüngsten Spekulationen um einen möglichen Transfer von Flügelflitzer Filip Kostic zu Juventus Turin reagiert. "Ich habe ihn ausgewechselt, damit er für den Saisonauftakt in Italien topfit ist", antwortete der von den Wechselgerüchten sichtlich genervte Fußballtrainer nach dem 1:6-Debakel der Hessen zum Bundesligastart am Freitagabend gegen Bayern München auf entsprechende Nachfragen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Kurz darauf stellte Glasner klar, dass er Kostic ausgewechselt habe, damit dieser im Supercup gegen Champions-League-Sieger Real Madrid am kommenden Mittwoch in Helsinki fit sei. "Filip ist ziemlich spät ins Training eingestiegen und noch nicht bei 100 Prozent seiner körperlichen Fitness", begründete der Eintracht-Trainer die Maßnahme.

Obwohl Juventus sein Angebot für Kostic laut italienischen Medienberichten auf zwölf Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen erhöht hat, rechnet Glasner fest mit einem Verbleib des 29 Jahre alten Serben. "Ich gehe davon aus, dass Filip im nächsten Training dabei ist und nicht irgendwo hinfliegt", sagte Glasner.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dortmunds Akanji vor Wechsel zu Inter Mailand
Von Julian Buhl
Eintracht FrankfurtFilip KosticItalienJuventus Turin
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website