t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Bundesliga: Eintracht-Coach Glasner von Kostic-Gerüchten genervt


Kostic-Gerücht nervt Eintracht-Coach
"Ich habe ihn ausgewechselt, damit er in Italien fit ist"

Von dpa
06.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Oliver Glasner und Filip Kostic (r.): Der Flügelstürmer wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht.Vergrößern des BildesOliver Glasner und Filip Kostic (r.): Der Flügelstürmer wird mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. (Quelle: IMAGO/Jan Huebner)
Auf WhatsApp teilen

Die Zukunft von Eintracht-Star Filip Kostic ist ungewiss. Sein Coach, Oliver Glasner, macht sich einen Spaß daraus.

Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner hat mit Sarkasmus auf die jüngsten Spekulationen um einen möglichen Transfer von Flügelflitzer Filip Kostic zu Juventus Turin reagiert. "Ich habe ihn ausgewechselt, damit er für den Saisonauftakt in Italien topfit ist", antwortete der von den Wechselgerüchten sichtlich genervte Fußballtrainer nach dem 1:6-Debakel der Hessen zum Bundesligastart am Freitagabend gegen Bayern München auf entsprechende Nachfragen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Kurz darauf stellte Glasner klar, dass er Kostic ausgewechselt habe, damit dieser im Supercup gegen Champions-League-Sieger Real Madrid am kommenden Mittwoch in Helsinki fit sei. "Filip ist ziemlich spät ins Training eingestiegen und noch nicht bei 100 Prozent seiner körperlichen Fitness", begründete der Eintracht-Trainer die Maßnahme.

Obwohl Juventus sein Angebot für Kostic laut italienischen Medienberichten auf zwölf Millionen Euro plus möglicher Bonuszahlungen erhöht hat, rechnet Glasner fest mit einem Verbleib des 29 Jahre alten Serben. "Ich gehe davon aus, dass Filip im nächsten Training dabei ist und nicht irgendwo hinfliegt", sagte Glasner.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website