Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

VfB Stuttgart: Sasa Kalajdzic wechselt zu den Wolverhampton Wanderers


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFleetwood Mac: Christine McVie ist totSymbolbild für einen TextFDP-Politiker liebt Ex-PornostarSymbolbild für einen TextARD ändert kurzfristig das ProgrammSymbolbild für einen TextNRW: Polizist schießt auf AngreiferSymbolbild für einen TextWM: England-Star reist vorzeitig abSymbolbild für einen TextPBB: So viele Sexpartner hatte WalentinaSymbolbild für einen TextNächster Abgang im RBB-SkandalSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Deutschland – Costa RicaSymbolbild für einen TextOligarch beklagt Millionen-VerlusteSymbolbild für ein VideoSUV baut Unfall: Explosionen folgenSymbolbild für einen TextKöln: "Ferrari"-Wohnung wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserHarte Messi-Kritik: "Dem Teufel verkauft"Symbolbild für einen TextAnzeige: t-online erklärt: Clever vorsorgen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kalajdzic wechselt nach Wolverhampton

Von t-online
31.08.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1014061963
Sasa Kalajdzic geht künftig in der Premier League auf Torejagd (Quelle: IMAGO/Pressefoto Rudel/Robin Rudel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Schwaben verlieren ihren Top-Stürmer an den Premier-League-Klub. Bei den Wanderers erhält Kalajdzic einen langfristigen Vertrag.

Nach zähen Verhandlungen steht der Wechsel des österreichischen Torjägers Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart zu den Wolverhampton Wanderers fest. Am Mittwoch machten die Wolves die Verpflichtung des 25-Jährigen bekannt. Kalajdzic unterschrieb dem Vernehmen nach einen Fünfjahresvertrag bei den Engländern. Die Ablösesumme soll Berichten zufolge rund 18 Millionen Euro betragen. Außerdem sollen noch Boni dazukommen.

Kalajdzics Abgang hatte sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet, nachdem er am Sonntag schon nicht mehr im Kader beim Spiel des VfB beim 1. FC Köln (0:0) gestanden hatte.

Der hoch gewachsene Stürmer war 2019 vom österreichischen Klub FC Admira Wacker Mödling zu den Schwaben gekommen und bestritt für diese seither insgesamt 60 Pflichtspiele (24 Tore). Sein Vertrag lief ursprünglich noch bis Saisonende.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mitteilung der Wolverhampton Wanderers
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Exklusiv: Bruno Labbadia wird neuer Stuttgart-Trainer
Premier LeagueVfB Stuttgart
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website