Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Trainer Jos Luhukay von VfB Stuttgart erlaubt seinen Profis Eis und Kuchen

Von Ernährungsberater getrennt  

Luhukay erlaubt seinen Profis Eis und Kuchen

21.07.2016, 13:23 Uhr | t-online.de

Trainer Jos Luhukay von VfB Stuttgart erlaubt seinen Profis Eis und Kuchen. Trainer Jos Luhukay ist beim VfB Stuttgart der Nachfolger von Jürgen Kramny. (Quelle: imago images/Sportfoto Rudel)

Trainer Jos Luhukay ist beim VfB Stuttgart der Nachfolger von Jürgen Kramny. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago images)

Der VfB Stuttgart geht nach dem Abstieg neue Wege: Trainer Jos Luhukay bestätigte in einem Interview mit der "Stuttgarter Zeitung", dass der schwäbische Traditionsklub die Zusammenarbeit mit seinem Ernährungsberater beendet hat.

"Wir haben uns so entschieden, weil wir glauben, so optimal aufgestellt zu sein. Und nur weil wir keinen Ernährungsberater haben, heißt das ja nicht, dass die Mannschaft den ganzen Tag nur Fast Food isst", sagte der Niederländer dem Blatt.

"Dann rufen die Jungs abends um zehn den Pizzaboten"

Stattdessen will der neue VfB-Coach bei der Ernährung seiner Spieler ein Auge zudrücken - obwohl das im Profifußball eigentlich unüblich ist. "Zu viel Strenge bringt nichts, das ist meine Erfahrung", sagte der eigentlich als "harter Hund" bekannte 53-Jährige. "Wenn ich zu viel verbiete, dann rufen die Jungs abends um zehn den Pizzaboten. Dann erlaube ich lieber mal ein Stück Kuchen oder eine Kugel Eis."

Vor Luhukays Amtsantritt war Süßes weitgehend von der Speisekarte gestrichen. Nun sollen laut der "Bild"-Zeitung Nutella und Milchreis wieder dauerhaft auf dem Frühstückstisch des Bundesliga-Absteigers stehen. Wenn das Kalkül "Zufriedene Profis gleich bessere Leistung" aufgeht, wird sich daran auch so schnell nichts ändern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal