Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Borussia Dortmund: BVB-Verteidiger Sokratis in WM-Quali verletzt

Bei WM-Quali-Spiel der Griechen  

BVB bangt: Sokratis verletzt ausgewechselt

11.10.2016, 11:14 Uhr | t-online.de

Borussia Dortmund: BVB-Verteidiger Sokratis in WM-Quali verletzt. Sokratis lief in dieser Saison bereits zehn Mal für Borussia Dortmund auf. (Quelle: imago images)

Sokratis lief in dieser Saison bereits zehn Mal für Borussia Dortmund auf. (Quelle: imago images)

Muss Borussia Dortmund in der Defensive einen weiteren Ausfall kompensieren? Innenverteidiger Sokratis musste beim WM-Qualifikationsspiel von Griechenland bei Estland (2:0) noch in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt den Platz verlassen.

Schon früh in der Partie ging es für den BVB-Dauerbrenner nicht mehr weiter: Nach nur sieben Spielminuten musste Sokratis bereits humpelnd vom Feld. Griechische Medien berichteten von einer Muskelverletzung im rechten Bein - eine offizielle Diagnose seitens der Borussia steht aber noch aus.

Bislang bestritt Sokratis zehn Pflichtspiele für seinen Klub in dieser Saison -  jeweils über die komplette Dauer von 90 Minuten. Für den BVB wäre er nur schwer zu ersetzen.

Defensivproblem gegen Hertha?

Doch die Borussia muss neben Sokratis wohl um den Einsatz weiterer Verteidiger bangen: Lukasz Piszczek musste frühzeitig aus dem Lager der polnischen Nationalmannschaft abreisen. Der Rechtsverteidiger zog sich gegen Dänemark (3:2) eine leichte Knieverletzung zu. An einer Oberschenkelverletzung leidet derzeit Raphael Guerreiro. Damit stand er der Nationalelf Portugals am Montag beim 6:0-Erfolg über die Faröer Insel nicht zur Verfügung.

Immerhin: Neven Subotic stieg nach seiner Rippen-Operation im Sommer aber zuletzt wieder ins Training auf dem Platz ein und kündigte an, bald wieder zur Mannschaft zu stoßen.

Vor dem nächsten Bundesliga-Spiel am Freitag gegen Hertha BSC droht dem BVB dennoch ein Defensivproblem: Im Extremfall steht Trainer Thomas Tuchel mit Matthias Ginter nur ein Innenvertediger zur Verfügung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal