Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Nach neun Monaten: BVB-Star Marco Reus vor Comeback

...

Nach neun Monaten  

BVB-Star Marco Reus vor Comeback

08.02.2018, 20:55 Uhr | dpa

Nach neun Monaten: BVB-Star Marco Reus vor Comeback. Marco Reus: Sein letztes Spiel für den BVB war das Pokalfinale im Mai 2017. (Quelle: imago/DeFodi)

Marco Reus: Sein letztes Spiel für den BVB war das Pokalfinale im Mai 2017. (Quelle: DeFodi/imago)

Der deutsche Nationalspieler will seiner Borussia am liebsten sofort wieder helfen. Doch Dortmunds Trainer Peter Stöger bremst ihn.

Ein Comeback von Marco Reus im Bundesligaspiel von Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV ist noch offen. "Er hat in dieser Woche komplett mittrainiert und hat keine Rückschläge bekommen", sagte BVB-Chefcoach Peter Stöger am Donnerstag. Und weiter: "Ich gebe ihm Zeit, sich zu finden."

Auch Götze weiter fraglich

Man werde mit dem Spieler zusammen eine sinnvolle Entscheidung treffen, ob der seit dem Pokalfinale 2017 verletzt ausfallende Offensivmann Reus am Samstag (15.30 Uhr, Sky und im Liveticker bei t-online.de) gegen den Tabellenvorletzten aus Hamburg wieder für den BVB auflaufen kann. Stöger: "Wir wissen, dass er gerne spielen möchte und er weiß, dass wir ihn gerne dabei hätten."

Fraglich ist das Mitwirken von Mario Götze. "Mal sehen", sagte Stöger über den 25-Jährigen. Götze war am vergangenen Freitag beim 3:2-Erfolg der Borussia bei Stögers ehemaligem Klub 1. FC Köln wegen Rückenproblemen kurzfristig ausgefallen. "Es geht ihm wieder besser", bemerkte Stöger. Der portugiesische Europameister Raphael Guerreiro fehlt gegen den HSV wegen muskulärer Probleme definitiv.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018