Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Borussia Dortmund: Nächste OP – Saisonaus für Sebastian Rode

...

Kein Einsatz dieses Jahr  

Nächste OP – Saisonaus für Sebastian Rode

14.03.2018, 15:46 Uhr | t-online.de, sid

Borussia Dortmund: Nächste OP – Saisonaus für Sebastian Rode. Kein Einsatz in der laufenden Bundesliga-Saison: Sebastian Rode. (Quelle: imago)

Kein Einsatz in der laufenden Bundesliga-Saison: Sebastian Rode. (Quelle: imago)

Sebastian Rode kann einem nur leid tun. Der defensive Mittelfeldmann kämpfte monatelang um sein Comeback in der Bundesliga – nun gab er auf. Ein operativer Eingriff muss her.

Für Sebastian Rode von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist die Saison aufgrund seiner Leistenprobleme vorzeitig beendet. "Auf dem Weg zu einem schnellen Comeback habe ich in der Reha hart gearbeitet und alle konservativen Mittel ausgeschöpft. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg, die Schmerzen loszuwerden und auf den Platz zurückzukehren. Nun habe ich mich zu einem operativen Eingriff entschieden, welcher für mich diese komplett verlorene Saison vorzeitig beendet", schrieb der Mittelfeldspieler am Mittwoch bei Facebook.

Hi Fans, Bereits seit einigen Monaten zwingen mich hartnäckige Leistenprobleme zur Pause. Auf dem Weg zu einem...

Gepostet von Sebastian Rode am Mittwoch, 14. März 2018

Schon vor einem Jahr musste sich Rode eine Leistenopration unterziehen, fiel für rund zwei Monate aus. Wacker kämpfte er sich zurück in den Kader, doch für einen Stammplatz reichte es nicht. Auch in der neuen Saison lief es nicht so gut. 

Der 27-Jährige kam in dieser Spielzeit nur im Supercup gegen Rekordmeister Bayern München (6:7 n.E.) zum Einsatz. Rode kündigte an, dass er optimistisch bleiben und hart an seinem Comeback arbeiten werde. Sein Vertrag beim BVB läuft noch bis Juni 2020.

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018