Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Zweikampf der Woche: "Klopps Giganten-Sturm wird vor niemandem Halt machen"

...

PRO & KONTRADuell mit Rom  

"Darum gewinnt Klopp die Champions League"

23.04.2018, 06:28 Uhr | t-online.de

Dass der FC Liverpool ein ganz spezieller Club ist, dürfte allen Fußballfans bekannt sein. Für die, die es nicht wissen, wurde nun ein Video produziert. Der Sprecher mit deutschem Akzent ist Trainer Jürgen Klopp. (Screenshot:
Klopp rührt Werbetrommel - mit deutschem Akzent

Starker Motivator: In einem emotionalen Video bewegt Jürgen Klopp die Liverpool-Fans und beschwört den besonderen Geist an der Anfield Road. (Quelle: Zoomin)

Starker Motivator: In einem emotionalen Video bewegt Jürgen Klopp die Liverpool-Fans und beschwört den besonderen Geist an der Anfield Road. (Quelle: Zoomin)


Teammanager Klopp und Liverpool empfangen Dienstag den AS Rom. Ist nach dem Sensationserfolg gegen Guardiola und City der ganz große Coup möglich?

An dieser Stelle kommentieren wöchentlich Florian Wichert (Head of Fußball und Sport bei t-online.de) und Heiko Ostendorp (Fußballchef beim Sportbuzzer) aktuelle Fußball-Themen. Diese Woche geht es um die Chancen von Jürgen Klopp und dem FC Liverpool in der Königsklasse.

Jürgen Klopp hatte in den vergangenen Wochen oft Grund zur Freude – besonders nach dem Weiterkommen gegen Manchester City und deren Trainer Pep Guardiola in der Champions League. (Quelle: imago/ActionPlus)Jürgen Klopp hatte in den vergangenen Wochen oft Grund zur Freude – besonders nach dem Weiterkommen gegen Manchester City und deren Trainer Pep Guardiola in der Champions League. (Quelle: ActionPlus/imago)

Klopp warnt vor dem AS Rom

Der FC Liverpool und Teammanager Jürgen Klopp empfangen am morgigen Dienstag um 20.45 Uhr (im Liveticker bei t-online.de) den AS Rom im Halbfinal-Hinspiel in der Champions League. Nachdem der Tabellendritte der Premier League im Viertelfinale Manchester City und Trainer Pep Guardiola demontiert hat, träumt die Stadt vom ganz großen Coup. Aber hat der Klub wirklich das Zeug dazu? Klopp selbst warnte nach der Auslosung: "Wenn jemand glaubt, dass es das einfachste Los ist, kann ich dieser Person auch nicht helfen."

Wird Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool die Champions League gewinnen?

Florian Wichert

Head of Fußball und Sport

Pro

Ja, der Giganten-Sturm wird nicht Halt machen

Jürgen Klopp hat fünf von sechs Finalspielen als Trainer verloren, darunter zwei im DFB-Pokal und eines in der Champions League. Das nächste in der Königsklasse wird er gewinnen – und zwar dieses Jahr. Weil er daraus gelernt hat.

Klopp hat in Liverpool eine Giganten-Truppe auf die Beine gestellt. Die hat mit ihrer Spielweise zwar gelegentlich Probleme mit kleinen Gegner in der Liga, aber gegen Spitzenteams funktioniert sie perfekt. Bestes Beispiel: Die Demontage von Guardiola und Manchester City (3:0, 2:1) im Viertelfinale. Auch die im Wettbewerb verbliebenen AS Rom, Real Madrid und Bayern München gehören in diese Kategorie.

Torwart Karius hat sechs von zehn Spielen zu Null bestritten und damit die beste Quote aller Torhüter. Torjäger Salah führt mit 62 Punkten die Wertung "Goldener Schuh" als bester Torjäger in Europa vor Messi an. Die Stürmer Salah, Mané und Firmino haben diese Saison gemeinsam schon 83 Tore erzielt. Sie werden auch vor Rom und dann Real oder Bayern nicht Halt machen.

Heiko Ostendorp

Fußballchef

Kontra

Nein, der Sieger spielt im anderen Halbfinale

Jürgen Klopp hat es seinem Lieblingsgegner wieder mal gezeigt. Im Viertelfinale beendete er mit dem FC Liverpool vorzeitig und völlig verdient die Titelträume von Pep Guardiola und Manchester City. Eine beachtliche Leistung, dass die "Reds" nach langer Abstinenz zurück sind unter den Top vier in Europa. Doch für den ganz großen Coup wird es am Ende trotz aller Euphorie und trotz Klopp nicht reichen.

Der kommende Champions-League-Sieger spielt im anderen Halbfinale, dem zwischen Bayern München und Real Madrid. Egal, wer von diesen beiden ins Endspiel einzieht, er wird sich die historische Chance auf den Henkelpott nicht nehmen lassen.

Weder Ronaldo und Co., die sich mit dem Königsklassen-Triple endgültig unsterblich machen könnten, noch Jupps Super-Bayern, die ihrem scheidenden Trainer unbedingt zum zweiten Mal das Triple schenken wollen. Für Liverpool wird es auf diesem allerhöchsten Niveau am Ende nicht reichen – auch nicht an einem einzigen Abend.

Was denken Sie – wer hat recht?

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

t-online.de und das RedaktionsNetzwerk Deutschland der Madsack-Mediengruppe, zu der das Portal "Sportbuzzer" gehört, kooperieren im Sport.

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018