Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB verkündet: Lucien Favre ist offiziell neuer Dortmund-Trainer

...

Stöger-Nachfolger  

Offiziell: Favre ist neuer BVB-Trainer

22.05.2018, 16:08 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Favre wird neuer Trainer bei Borussia Dortmund (Screenshot: SID)
Favre wird neuer Trainer bei Borussia Dortmund

Lucien Favre wird der neue Trainer bei Borussia Dortmund. Der Schweizer erhält beim Champions-League-Teilnehmer einen Zweijahresvertrag und tritt zum 1. Juli die Nachfolge von Peter Stöger an. (Quelle: SID)

Lucien Favre: Der Schweizer kehrt in die Bundesliga zurück. (Quelle: SID)


Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Lucien Favre kehrt nach fast drei Jahren zurück in die Fußball-Bundesliga. Der Schweizer wird neuer Trainer von Borussia Dortmund.

Lucien Favre tritt die Nachfolge von Trainer Peter Stöger bei Borussia Dortmund an. Wie der Fußball-Bundesligist bekannt gab, einigten sich beide Seiten auf eine Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2020. "Borussia Dortmund zu trainieren, ist eine reizvolle Aufgabe, die ich sehr gerne übernehme!", sagte der neue Dortmund-Coach.

"BVB zählt zu den interessantesten Klubs in ganz Europa"

Und weiter: "Der BVB zählt zu den interessantesten Klubs in ganz Europa, dazu freue ich mich auf die Rückkehr in die Bundesliga, die ich bestens kenne und auch in den zwei Jahren in Nizza immer im Blick behalten habe."

Favre wird Anfang Juli vorgestellt, anschließend steigt er mit seinem neuen Team in die Vorbereitung auf die Saison 2018/2019 ein.

Zuvor hatte Favre nach dem letzten Spieltag in der französischen Liga erklärt, seinen Klub OGC Nizza zu verlassen. Dort hatte er noch einen Vertrag bis 2019. Mit Nizza verspielte der Coach am Wochenende bei der 2:3-Niederlage in Lyon die Teilnahme am internationalen Geschäft.

Favre wichtiger Teil des sportlichen Neustarts

"Die Verpflichtung von Lucien Favre als Trainer ist ein wichtiger Teil unseres sportlichen Neustarts in diesem Sommer. Er genießt bei uns hohe Wertschätzung für seine fachlichen Qualitäten, die er in der Bundesliga bei Hertha BSC und in Mönchengladbach – genau wie zuletzt in Nizza – auch schon mehrfach eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der BVB ist die dritte Bundesliga-Station von Lucien Favre. Zuvor hatte der heute 60-Jährige sowohl Hertha BSC (2007 bis 2009) als auch Borussia Mönchengladbach (2011 bis 2015) aus schwieriger Ausgangslage in den Europapokal verholfen. Mit den Gladbachern sicherte er 2011 in der Relegation den Klassenverbleib und führte das Team danach in die Playoffs zur Champions League. Im September 2015 beendete der Coach sein Engagement am Niederrhein nach fünf Niederlagen in den ersten fünf Saisonspielen.

Titelgewinne in der Schweiz mit Servette Genf und dem FC Zürich hatten dem versierten Taktiker zuvor den Weg in die höchste deutsche Spielklasse geebnet.

In Dortmund trifft Favre auf seine ehemaligen Gladbacher Profis Marco Reus und Mo Dahoud. Reus wurde unter dem Schweizer Trainer Nationalspieler, Dahoud feierte unter ihm sein Bundesliga-Debüt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit EntertainTV und Highspeed-Surfen bis zu 225,- € sichern*
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018