Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Gefeuerter Manuel Baum wird noch als FC-Augsburg-Trainer geführt

Panne beim FCA  

Gefeuerter Baum wird noch als Augsburg-Trainer geführt

20.04.2019, 16:19 Uhr | t-online.de

Gefeuerter Manuel Baum wird noch als FC-Augsburg-Trainer geführt. Erste Bundesligastation: Manuel Baum war von 2016 bis 2019 Cheftrainer beim FCA. (Quelle: imago images/Sven SImon)

Erste Bundesligastation: Manuel Baum war von 2016 bis 2019 Cheftrainer beim FCA. (Quelle: Sven SImon/imago images)

Eigentlich ist Manuel Baum seit dem 9. April nicht mehr Trainer des FC Augsburg. Der Spielberichtsbogen gegen Stuttgart hielt allerdings eine Überraschung bereit.

Nach knapp zweieinhalb Jahren ist Manuel Baum am 9. April als Trainer des Bundesligisten FC Augsburg entlassen worden. Auf dem Spielberichtsbogen gegen den VfB Stuttgart (ab 15.30 Uhr im Liveticker von t-online.de) wird der 39-Jährige allerdings noch als offiziell Coach ausgewiesen – und nicht sein Nachfolger Martin Schmidt.


Das sorgte nicht nur bei den anwesenden Medienvertretern, die den Zettel vor Anpfiff erhalten hatten, für Verwunderung. Schnell wurde allerdings klar, dass es sich um einen Fehler handelte. Und an der Seitenlinie stand zu Spielbeginn dann auch Schmidt – und nicht Baum. Trotz der kleinen Panne auf dem Spielberichtsbogen lief letztendlich also alles so wie erwartet.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal