Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Niko Kovac attackiert eigene Mannschaft nach Sieg gegen Bochum

DFB-Pokal  

Nach Zittersieg: Bayern-Trainer Kovac kritisiert eigene Mannschaft

30.10.2019, 11:39 Uhr | dpa, dd, t-online

FC Bayern: Niko Kovac attackiert eigene Mannschaft nach Sieg gegen Bochum. Unzufrieden: Bayern-Trainer Niko Kovac im Spiel gegen den VfL Bochum. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Unzufrieden: Bayern-Trainer Niko Kovac im Spiel gegen den VfL Bochum. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Beim 2:1 beim VfL Bochum tut sich der Rekordmeister lange schwer. Trotz des Sieges spart Niko Kovac nicht mit Kritik – und auch Uli Hoeneß äußert sich.

Das Millionen-Ensemble von Cup-Verteidiger Bayern München ist in der zweiten Runde des DFB-Pokals nur knapp an einer Blamage vorbeigeschrammt. Die Münchner gewannen nach einer lange Zeit desolaten Leistung am Dienstagabend noch mit 2:1 (0:1) beim abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten VfL Bochum.

Unzufrieden: Bayern-Trainer Niko Kovac im Spiel gegen den VfL Bochum. (Quelle: imago images/Revierfoto)Unzufrieden: Bayern-Trainer Niko Kovac im Spiel gegen den VfL Bochum. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Erneut zeigte der Rekordmeister keine überzeugende Vorstellung, tat sich lange schwer mit den kämpferischen Gastgebern. Nach den knappen Siegen zuletzt gegen Olympiakos Piräus in der Champions League (3:2) und am vergangenen Bundesliga-Spieltag gegen Union Berlin (2:1) zitterten die Münchner nun auch gegen Bochum. Bayern-Trainer Niko Kovac fand nach der Partie dementsprechend harte Worte – und kritisierte seine eigene Mannschaft scharf: "Wir haben 60, 70 Minuten sehr viel falsch gemacht, in der ersten Halbzeit war es ein Fehlpassfestival von uns", sagte der 48-Jährige.


Und: Schon in der Halbzeitpause äußerte sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß zur Leistung seiner Mannschaft – und ließ keine Fragen offen: "Wollen wir nicht drüber reden", kommentierte der 67-Jährige. Klingt nach Gesprächsbedarf...

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal