Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Jadon Sancho: BVB-Trainer Lucien Favre erklärt Auswechslung

Raus nach 36 Minuten  

BVB-Trainer Favre erklärt frühe Sancho-Auswechslung

10.11.2019, 10:22 Uhr | dd, t-online.de

 (Quelle: imago / Sven Simon)
Lucien Favre über Jadon Sancho: "Er war nicht gut genug"

Jadon Sancho wurde bei der 0:4-Pleite Borussia Dortmunds beim FC Bayern München schon in Hälfte eins ausgewechselt. Nach der Partie verrät BVB-Coach Lucien Favre den Grund dafür. (Quelle: Omnisport)

"Er war nicht gut genug": Favre erklärt, weshalb Jadon Sancho bereits in der ersten Halbzeit ausgewechselt wurde. (Quelle: Omnisport)


Der Angreifer der Dortmunder wird noch in der ersten Halbzeit von Trainer Lucien Favre früh aus der Partie genommen. Nach der Partie erklärte der Coach die überraschende Maßnahme. 

Watschn vom Trainer – oder Verletzungsgründe? BVB-Star Jadon Sancho wurde beim 0:4-Debakel der Dortmunder beim FC Bayern bereits nach 36 Minuten von Trainer Lucien Favre ausgewechselt. Zuvor hatte der 19-Jährige mit zaghaftem Einsatz den 0:1-Rückstand gegen die Münchner mitverschuldet.

Allerdings: Noch beim 3:2-Sieg in der Champions League gegen Inter Mailand unter der Woche hatte sich Sancho eine Oberschenkelzerrung zugezogen, ging angeschlagen in das Bayern-Spiel. 


Favre sorgt für Aufklärung nach der Partie

Im Anschluss an die derbe Pleite erklärte der BVB-Coach die frühe Auswechslung des Engländers. "Er war zwei Tage verletzt und konnte wenig trainieren. Heute war es einfach nicht gut genug", so Lucien Favre im Sky-Interview, und schob auf Nachfrag hinterher. "Er war nicht verletzt."

In seinen letzten acht Pflichtspielen für die Dortmunder kam Sancho nur auf zwei Torvorlagen – zu Saisonbeginn noch hatte der Engländer richtig losgelegt, kam in den ersten fünf Partien auf drei Tore und fünf Assists. Dazu kam auch noch die Suspendierung für das Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach Ende Oktober, nachdem er zu spät von der englischen Nationalmannschaft zurückgekehrt war. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal