Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern beobachtet Salzburgs Top-Talent Erling Haaland – Lewandowski-Ersatz?

Norwegischer Hoffnungsträger  

Bericht: Bayern beobachtet Top-Talent Haaland

14.11.2019, 07:58 Uhr | t-online.de , rh

FC Bayern beobachtet Salzburgs Top-Talent Erling Haaland – Lewandowski-Ersatz?. Er ist eines der größten Offensivtalente Europas: Salzburgs Erling Haaland.  (Quelle: imago images/GEPA pictures)

Er ist eines der größten Offensivtalente Europas: Salzburgs Erling Haaland. (Quelle: GEPA pictures/imago images)

Der FC Bayern sucht scheinbar aktuell nicht nur nach einem Trainer für die Zukunft, sondern sieht sich auch den Spielermarkt weiter an. Einem Bericht zufolge, soll man sich für einen jungen Norweger interessieren.

Der FC Bayern soll Stürmer Erling Haaland von RB Salzburg beobachten. Dies berichtet der "Kicker" am Donnerstag. Der 19-Jährige glänzte zuletzt mit starken Leistungen, vor allem in der Champions League. Der Nachwuchsangreifer erzielte in vier Partien in der Königsklasse sieben (!) Tore. 

Wie der "Kicker" zudem berichtet, soll der deutsche Rekordmeister ihn bereits vor zwei Jahren auf dem Schirm gehabt haben. Damals ging er noch für den norwegischen Verein Molde FK auf Trefferjagd. Damals verließ Haaland kurze Zeit später für fünf Millionen Euro seinen Verein in Richtung Österreich. Beim FC Bayern könnte er im Sturm Superstar Robert Lewandowski unterstützen. 

Was, wenn Lewandowski mal ausfällt? 

Neben dem Polen gibt es beim FC Bayern nämlich keinen weiteren echten Topstürmer. Eine zusätzliche Option im Sturmzentrum käme da sicher gerade recht. Denn was macht der Klub, wenn Torgarant Lewandowski mal länger ausfällt? 

Wie realistisch ist ein Haaland-Wechsel zu Bayern?

Locker und leicht wäre der Transfer sicher nicht zu stemmen. Zunächst wäre da die Ablöse. Eine mögliche Ablösesumme für Haaland wird zwischen 30 und 40 Millionen Euro geschätzt. Sein Marktwert liegt laut transfermarkt.de aktuell bei 30 Millionen Euro. Ob der FC Bayern diese Summe für einen 19-Jährigen wirklich ausgeben mag?


Und der Bundesliga-Topverein ist, wenn die Gerüchte denn stimmen, wohl auch nicht der einzige Verein, der Interesse an dem Offensivspieler hat. Wie zuletzt die "Corriere dello Sport" berichtete, hat auch Manchester United ein Auge auf ihn geworfen. Auch Borussia Dortmund wurde zuletzt mit ihm in Verbindung gebracht. 

Verwendete Quellen:
  • kicker: Salzburgs Haaland im Blick, transfermarkt.de Profil Haaland

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal