Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Ex-Nationalspieler Julian Weigl wechselt zu Benfica Lissabon

Medizincheck steht noch aus  

Bestätigt: Weigl wechselt zu Benfica Lissabon

01.01.2020, 09:30 Uhr | cfh, dpa

BVB: Ex-Nationalspieler Julian Weigl wechselt zu Benfica Lissabon. Wechselt mit sofortiger Wirkung nach Portugal: Julian Weigl in seinem vorerst letzten Spiel für Borussia Dortmund. (Quelle: imago images/photoarena/Eisenhuth)

Wechselt mit sofortiger Wirkung nach Portugal: Julian Weigl in seinem vorerst letzten Spiel für Borussia Dortmund. (Quelle: photoarena/Eisenhuth/imago images)

Bei Borussia Dortmund kam Julian Weigl in dieser Saison zu wenig Einsatzzeiten und war nicht mehr die erste Wahl von Trainer Lucien Favre. Nun wechselt der Ex-Nationalspieler zum portugiesischen Rekordmeister.

Der deutsche Ex-Nationalspieler Julian Weigl wechselt nach Angaben von Borussia Dortmund mit sofortiger Wirkung zu Benfica Lissabon. Dies teilte der Verein auf seiner Webseite mit. Noch sei der Medizincheck für den Transfer aber nicht absolviert, betonte der BVB.

"Julian ist mit diesem Wunsch zu uns gekommen, und wir haben – auch aufgrund seiner Verdienste für den Verein – zugestimmt", erklärte Sportdirektor Michael Zorc und sagte: "Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!"

Größter Erfolg: DFB-Pokalsieg unter Thomas Tuchel

Weigl war vor der Bundesliga-Saison 2015/2016 vom TSV 1860 München zu den Dortmundern gewechselt. In seiner ersten Saison beim BVB gehörte er unter Trainer Thomas Tuchel zu den Stammkräften und wurde nach der Spielzeit von Bundestrainer Joachim Löw sogar mit einer Nominierung für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich belohnt.

Sein größter Erfolg im Dress der Schwarz-Gelben war der DFB-Pokal-Sieg in der Saison 2016/2017. Unter Lucien Favre kam er allerdings nicht mehr so regelmäßig zum Zuge. Seit der Verpflichtung von Mittelfeld-Stratege Axel Witsel saß Weigl zunehmend auf der Bank. Insgesamt bestritt er 171 Pflichtspiele für die Dortmunder.

"Werde Borussia Dortmund immer im Herzen tragen"

"Ich bedanke mich bei meinen Mannschaftskollegen, den BVB-Mitarbeitern und allen Fans dieses großartigen Klubs für eine tolle Zeit und werde Borussia Dortmund immer im Herzen tragen", sagte der 24-Jährige zum Abschied.

Wie Benfica Lissabon auf seiner Internetseite bekannt gab, soll der Transfer in den ersten Januartagen die letzten formalen Hürden nehmen. Die Ablösesumme für Weigl beträgt demnach 20 Millionen Euro. Zur Vertragsdauer machten die Portugiesen keine Angaben.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal