Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB: Wechsel von Juve-Spieler Emre Can zu Dortmund immer konkreter

Bei Juve nicht im Kader  

Emre Cans Wechsel zum BVB immer konkreter

27.01.2020, 07:38 Uhr | dpa

Emre Can über seine Situation bei Juventus Turin

Emre Can ist bei Juventus Turin aufs Abstellgleis geraten. Der deutsche Nationalspieler zeigt sich mit der Situation unzufrieden und bringt erneut einen Wechsel im Winter ins Spiel. (Quelle: Omnisport)

"Keiner ist zufrieden, wenn er nicht spielt": Das sagte Emre Can im November zu seiner Situation bei Juventus Turin. (Quelle: Omnisport)


Die Anzeichen, dass Borussia Dortmund sich noch einmal prominent auf dem Transfermarkt verstärkt, verdichten sich. Bereits Anfang der anstehenden Wochen könnte der Wechsel Emre Cans verkündet werden.

Die Spekulationen um einen unmittelbar bevorstehenden Transfer des deutschen Nationalspielers Emre Can von Juventus Turin zu Borussia Dortmund bekommen neue Nahrung. Der 26-Jährige war für das Topspiel in der Serie A, Juve gegen SSC Neapel, am Sonntag nicht im Kader. Offiziell fehle der Mittelfeldspieler wegen Grippe – aber dahinter stecke der Transfer, meldete die Zeitung "Gazzetta dello Sport". Anfang der Woche könnte der Wechsel zum BVB fix sein. Dortmund sei bereit, mehr zu zahlen und Juve entgegenzukommen. Die Italiener fordern demnach 30 Millionen Euro.

Schon seit Wochen wird über Cans Abschied aus Turin spekuliert. Auch der Premier-League-Klub FC Everton soll an ihm interessiert gewesen sein. Can spielt seit 2018 beim italienischen Rekordmeister und hat dort noch einen Vertrag bis 2022. Allerdings lief es für ihn zuletzt nicht rund und er kam nur selten zum Einsatz.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal