Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Verletzung im DFB-Pokal - Schulterverletzung: Leverkusen muss auf Amiri verzichten

Verletzung im DFB-Pokal  

Schulterverletzung: Leverkusen muss auf Amiri verzichten

05.03.2020, 17:14 Uhr | dpa

Verletzung im DFB-Pokal - Schulterverletzung: Leverkusen muss auf Amiri verzichten. Fällt auf unbestimmte Zeit aus: Leverkusens Nadiem Amiri.

Fällt auf unbestimmte Zeit aus: Leverkusens Nadiem Amiri. Foto: Jennifer Weese/dpa. (Quelle: dpa)

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss für unbestimmte Zeit ohne Nationalspieler Nadiem Amiri auskommen.

Der Mittelfeldspieler erlitt beim 3:1-Sieg im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Union Berlin nach Vereinsangaben eine Kapselruptur des Schultereckgelenks. Der 23-Jährige war am Mittwoch zur Halbzeitpause ausgewechselt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal